UFC Wetten – MMA Wettanbieter für Deutschland und Österreich

Auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz werden UFC Wetten immer beliebter. Wer in Deutschland einen passenden Anbieter für seine MMA Wetten sucht, muss allerdings oftmals sehr lange suchen. Dies liegt hauptsächlich am neuen Glücksspielgesetz, welches in Bezug auf MMA Sportwetten ziemlich schwammig und unklar ist. In dem nachfolgenden Artikel möchten wir Sie deshalb nicht nur mit diversen Tipps, Tricks und Informationen versorgen, sondern Ihnen zudem die besten UFC Wettanbieter für Ihre Sportwetten zeigen.

Top-Anbieter für UFC Wetten

10.0/10
100% bis zu 100€ Bonus

Bonus Sichern

10.0/10
100% Bonus bis zu 200€

Bonus Sichern

9.8/10
100% Bonus bis zu 100€

Bonus Sichern

9.8/10
150% Bonus bis zu 150€ Exklusiv!

Bonus Sichern

9.8/10
100% bis zu 200€

Bonus Sichern

9.8/10
100% bis zu 100€ Bonus

Bonus Sichern

9.5/10
100% Bonus bis zu 100€

Bonus Sichern

9.5/10
100% Bonus bis zu 200€

Bonus Sichern

9.5/10
120% Bonus bis zu 300€

Bonus Sichern

9.5/10
100% Bonus bis zu 100€

Bonus Sichern

9.5/10
Bis zu 650€ Bonus

Bonus Sichern

9.5/10
150% Bonus bis zu 250€

Bonus Sichern

9.5/10
100% bis zu 100€ Bonus

Bonus Sichern

9.5/10
100% Bonus bis zu 200€

Bonus Sichern

9.5/10
100% Bonus bis zu 100€

Bonus Sichern

Deshalb ist die Suche nach einem UFC Wettanbieter in Deutschland durchaus schwierig

Wie oben bereits erwähnt wurde, ist das deutsche Glücksspielgesetz in Bezug auf MMA und UFC Sportwetten nicht wirklich eindeutig. Viele Wettanbieter mit deutscher Lizenz meiden deshalb präventiv die UFC sowie andere MMA Organisationen – aus Angst vor dem Verlust der überaus wichtigen Glücksspiellizenz. Während die Suche nach einem passenden UFC Wettanbieter in Österreich und der Schweiz relativ unkompliziert ist, müssen sich deutsche Wett-Fans also auf eine lange sowie mühselige Suche gefasst machen. Obendrein besteht hierbei die Gefahr, auf einen Betrüger reinzufallen, da Sie zwangsweise auf Wettbüros mit EU-Lizenz zurückgreifen müssen, wenn Sie Ihren Hauptwohnsitz in Deutschland haben. Die meisten Wettanbieter mit EU-Lizenz sind zwar äußerst seriös und bringen obendrein einige weitere vielversprechende Vorteile mit sich, aber vor allem unerfahrene Wettfreunde könnten wegen ihrer mangelnden Erfahrung oder Unachtsamkeit auf ein betrügerisches Unternehmen reinfallen. 

Wir zeigen Ihnen deshalb nicht nur die besten sowie sichersten MMA Wettanbieter, sondern helfen Ihnen auch dabei, in Zukunft selbst erkennen zu können, welcher Buchmacher seriös ist und welcher eben nicht. Bevor wir zu unserem Ratgeber sowie einem ausführlicheren Vergleich der fünf besten UFC Wettanbieter kommen, müssen wir uns allerdings zunächst mit einer grundlegend wichtigen Frage befassen.

Sind UFC-Wetten in Deutschland legal?

In den vergangenen Wochen und Monaten wurden wir von unseren Lesern immer häufiger gefragt, ob UFC Wetten in Deutschland überhaupt legal sind. Seitdem die überaus beliebten MMA Wetten in Deutschland bei vielen Wettanbieter vom einen auf den anderen Tag verschwunden sind, gehen einige Wettfreunde fälschlicherweise davon aus, dass diese nun verboten sind. Warum dies nicht so ist und weshalb derzeit eine sehr große Verunsicherung herrscht, möchten wir in dem nachfolgenden Abschnitt klären.

Zunächst muss angemerkt werden, dass UFC Sportwetten nicht verboten sind. Weder in Deutschland noch in Österreich oder der Schweiz. Die Verunsicherung in Bezug auf die Legalität von MMA Sportwetten entstand aufgrund des neuen Glücksspielgesetzes, welches am 01. Juli 2021 offiziell eingeführt wurde. Interessant ist hierbei, dass Online-Sportwetten vor der Einführung des neuen Gesetzes, für Menschen mit Wohnsitz außerhalb von Schleswig-Holstein, faktisch illegal waren. Meist handelt es sich bei einem MMA Wettanbieter um Sportwetten Anbieter ohne OASIS Anbindung. Dennoch konnten auch alle anderen deutschen Staatsbürger bei jenen Buchmachern wetten, die eine Glücksspiellizenz aus Schleswig-Holstein besaßen. Die Wettanbieter haben einfach nicht kontrolliert, woher der jeweilige User letztendlich kommt. Obendrein haben auch Wettanbieter mit gültiger EU-Lizenz ihre Dienste in Deutschland angeboten, wobei sie sich auf das geltende EU-Recht bezogen haben – sie tun dies übrigens auch heute noch.

Glücksspielgesetz soll für Klarheit sorgen

Mit der Einführung des neuen Glücksspielgesetzes sollte endlich Klarheit geschaffen werden. Leider bewirkten die Gesetzgeber mit der neuen Regelung allerdings das genaue Gegenteil. Das neue Gesetz ist überaus komplex und es gibt ganz genau vor, welche Wettarten erlaubt, beziehungswiese verboten, sind. Auch die Rahmenbedingungen für Limitierungen wie zum Beispiel das Einzahlungslimit, wurden sehr präzise angegeben. Weniger genau waren die Gesetzgeber bei der Definition einer Sportart. Während traditionelle Sportarten wie zum Beispiel Basketball oder Fußball ganz klar als Sport durchgehen, herrscht bei „modernen Sportarten“ wie z.B. MMA oder eSports Unklarheit. 

Da sich die Buchmacher so gut es geht an die diversen Vorgaben halten möchten, um ihre Lizenz nicht zu verlieren, wurden jene Sportarten, bei denen Unklarheit herrscht, schlicht und ergreifend aus dem Wettangebot gestrichen – auch UFC Wetten sind deshalb bei Buchmachern mit deutscher Lizenz nicht mehr vorzufinden. Dass MMA Wetten aus dem Wettangebot gestrichen wurden ist zwar äußerst bedauerlich, aber aus der Sicht der Wettanbieter durchaus nachvollziehbar. Schließlich sind Fußballwetten für circa 90% aller Umsätze, die mit Sportwetten generiert werden, verantwortlich. Wetten auf die UFC oder andere Randsportarten machen also nur einen kleinen Teil der Einnahmen aus. Für diese geringen Umsätze möchten die Sportwetten-Anbieter einfach keine Risiken eingehen.

Abschließend kann also gesagt werden, dass UFC Sportwetten nicht verboten sind und somit vollkommen legal abgegeben werden dürfen. Lediglich die Buchmacher, die sich für die deutsche Glücksspiellizenz bewerben möchten oder diese vielleicht sogar bereits besitzen, müssen auf Nummer sicher gehen.

Werden bald wieder UFC Wetten bei Wettanbietern mit deutscher Lizenz angeboten?

Wir gehen davon aus, dass es wohl noch eine Weile dauern wird, bis Klarheit in Bezug auf MMA Sportwetten besteht. Schließlich hat sich selbst ein Jahr nach der Einführung des neuen Gesetzes hinsichtlich dieser Thematik nicht sonderlich viel getan. Deutsche UFC- und Wett-Fans müssen sich also wohl weiterhin gedulden. Wobei angemerkt werden muss, dass UFC-Wetten bei einem Buchmacher mit gültiger EU-Lizenz noch immer abgegeben werden können. Es gibt also durchaus einige UFC-Wettanbieter, auf die Sie als deutscher Staatsbürger zurückgreifen können. Auf diese durchaus komplizierte Thematik werden wir in einem späteren Abschnitt etwas genauer eingehen.

UFC Wetten Schweiz

Wie in Deutschland sind MMA Sportwetten auch in der Schweiz nicht verboten. Die Auswahl der MMA Wettanbieter fällt in der Schweiz jedoch vergleichsweise niedrig aus. Schließlich dürfen jene Sportwetten-Anbieter, die keine schweizerische Glücksspiellizenz besitzen, seit der Einführung des überarbeiteten Glücksspielgesetzes im Jahre 2019 ihre Dienste nicht mehr in der Schweiz anbieten. Schweizer Wettfreunde können also nicht bei den „europäischen“ UFC-Sportwetten-Anbietern tippen, die in Deutschland sowie Österreich zur Verfügung stehen und müssen sich stattdessen mit jenen UFC Wetten begnügen, die von den Buchmachern mit schweizerischer Lizenz angeboten werden.

UFC Wetten Österreich

MMA Wetten sind in Österreich bereits seit geraumer Zeit legal – ähnlich wie in Deutschland und der Schweiz. Anders als in Deutschland ist die Gesetzeslage hier allerdings eindeutig und es ist deshalb nicht wirklich schwer einen passenden MMA Wettanbieter zu finden. Obendrein können auch Wettanbieter mit EU-Lizenz ihre Dienstleistungen in Österreich anbieten. Insgesamt haben Menschen mit österreichischer Staatsbürgerschaft also einfassbar große Auswahl an UFC Wetten. 

Dies sind die fünf besten Wettanbieter für MMA Wetten

Im oberen Teil dieses Beitrages wurde bereits erwähnt, dass es für einen in Deutschland lebenden Wettfreund durchaus schwierig sein könnte, einen ansprechenden und seriösen Wettanbieter für seine MMA Wetten zu finden. In dem nachfolgenden Abschnitt möchten wir Ihnen deshalb die fünf MMA Wettanbieter vorstellen, die in unserem Vergleich am besten abgeschnitten haben. Hierbei liegt der Schwerpunkt selbstverständlich bei MMA und UFC Wetten.

22Bet

Der beste Wettanbieter für UFC Sportwetten ist unserer Meinung nach definitiv 22Bet. Neben den beliebten UFC Wetten können Sie bei 22Bet auch auf die Kämpfe kleinerer Organisationen, wie zum Beispiel Eagle FC, Bellator oder aber auch Fame MMA, tippen. Insgesamt können Sie bei 22Bet auf die Kämpfe elf verschiedener MMA Organisationen wetten. Kein anderer MMA Wettanbieter, den wir getestet haben, bietet MMA Wetten auf mehr als zwei Organisationen an!

22Bet UFC Wetten

Oftmals kann bei 22Bet auf alle Kämpfe eines Events gewettet werden – dies ist durchaus bemerkenswert. Es muss allerdings angemerkt werden, dass das Angebot an UFC Wetten definitiv am breitesten ist. Je nach Event und Kampf stehen Ihnen für Ihre UFC Sportwetten zwischen 60 und 200 Wettoptionen zur Verfügung. Kein anderer UFC Wettanbieter kann ein nur ansatzweise so breites Angebot an UFC Wetten vorweisen. Generell werden von den anderen getesteten Buchmachern nicht mehr als 25 Wettoptionen pro Kampf angeboten. Dies macht 22Bet definitiv zum besten UFC Wettanbieter unter den getesteten Buchmachern. Für die Kämpfe aller anderen Organisationen werden von 22Bet in der Regel zwischen zwei und acht Wettoptionen angeboten. Bei Kämpfen mit erhöhter Nachfrage können Sie jedoch mit bis zu 90 Wettoptionen rechnen. 

Für die meisten Kämpfe der UFC und einige ausgewählte Kämpfe der anderen Organisationen bietet 22Bet spannende Live-Wetten an. Im Vergleich zum Pre-Match-Bereich sind hier allerdings etwas weniger Wettoptionen Verfügbar. Dennoch reicht auch hier kein anderer MMA Wettanbieter 22Bet das Wasser. Selbst in Bezug auf die angebotenen Wettquoten konnte kein Konkurrent mit 22Bet mithalten. Bemerkenswert ist außerdem, dass 22Bet der einzige Wettanbieter ist, bei dem Sie „UFC-Langzeitwetten“ abgeben können. Das Gesamtpaket macht 22Bet unserer Meinung nach zum besten Anbieter für UFC und MMA Wetten.

9.3/10
100% bis zu 122€ Bonus

Bonus Sichern

20Bet

Auf dem zweiten Platz unseres Rankings steht 20Bet. Der MMA Wettanbieter mit russischen Wurzeln bietet neben UFC Wetten leider nur Tipps auf die EFC an. Bei allen anderen Wettanbietern, die wir getestet haben, sieht dies allerdings nicht besser aus. Hierbei muss allerdings angemerkt werden, dass auch 20Bet grundsätzlich Wetten auf alle Kämpfe der obengenannten Organisationen anbietet. 

Dafür bietet 20Bet für die meisten Kämpfe der UFC immerhin gleich 25 oder mehr Wettoptionen an – nur noch ein weiterer UFC Wettanbieter, den wir getestet haben, bietet pro Kampf gleichviele Wettoptionen an. Für MMA Wetten auf die EFC stehen bei 20Bet lediglich zwei bis vier Wettoptionen zur Verfügung. Auch in diesem Bereich gibt es neben 22Bet keinen anderen Wettanbieter, der 20Bet übertrifft.

Für einen Großteil der UFC-Kämpfe und wenige ausgewählte Kämpfe der EFC bietet 20Bet auch Live-Wetten an. Auch bei 20Bet sind hier weniger Wettoptionen verfügbar als im Pre-Match-Bereich. Insgesamt gehört 20Bet trotzdem zu den drei besten MMA Wettanbietern in Bezug auf das Live-Wettangebot. Im Rahmen unseres Vergleichs konnten wir außerdem feststellen, dass 20Bet den zweitbesten Quotenschlüssel besitzt. Alles in einem kann also gesagt werden, dass 20Bet verdient auf dem zweiten Platz unseres Vergleichs steht.

9.0/10
100% bis zu 100€ Bonus

Bonus Sichern

Burning Bet

Wer einen ordentlichen Wettanbieter für seine UFC Sportwetten sucht, könnte auch auf Burning Bet zurückgreifen. In unserem Vergleich belegt Burning Bet insgesamt den dritten Platz. Bei Burning Bet können Sie, wie bei 20Bet, lediglich auf die EFC und die UFC wetten. Ähnlich wie 20Bet, bietet Burning Bet für UFC-Kämpfe ebenfalls 25 oder mehr Wettoptionen an. Zudem finden Sie bei Burning Bet gleichermaßen nur zwei bis vier Wettoptionen für die Kämpfe der EFC vor. 

Auf viele UFC-Kämpfe und einen Teil aller Kämpfe der EFC können Sie bei Burning Bet spannende Live-Wetten abgeben. Selbst in diesem Bereich liegt Burning Bet mit 20Bet gleichauf. Da Burning Bet für MMA Sportwetten allerdings etwas schlechtere Quoten als 20Bet anbietet, landet der vergleichsweise junge Sportwettenanbieter „nur“ auf dem dritten Platz unseres Rankings. Nachfolgend möchten wir Ihnen zwei weitere hervorragende UFC Wettanbieter vorstellen, die es leider nicht in unsere Top-3 geschafft haben.

Burningbet UFC Wetten
9.5/10
120% Bonus bis zu 300€

Bonus Sichern

Powbet

Powbet konnte uns im Bereich der MMA Wetten definitiv überzeugen. Auch bei Powbet können Sie ausschließlich auf die EFC und die UFC wetten. Hierbei stehen sowohl für die UFC als auch die EFC grundsätzlich zwei bis vier Wettoptionen zur Verfügung. Dafür können Sie bei Powbet grundsätzlich auf alle Kämpfe beziehungsweise Events der obengenannten Organisationen tippen. Für einige Kämpfe bietet Powbet sogar Live-Wetten an. In Bezug auf die Quoten, welche für MMA Sportwetten angeboten werden, schneidet Powbet eher durchschnittlich ab.

9.5/10
100% Bonus bis zu 200€

Bonus Sichern

Powbet UFC Wetten

Sportaza

Der relativ neue Buchmacher Sportaza gehört ebenfalls zu den besten UFC Wettanbietern, die wir getestet haben. Bei Sportaza können Sie auf die Kämpfe der UFC sowie der EFC tippen. Ähnlich wie Powbet, bietet Sportaza hierbei allerdings nur zwei bis vier Wettoptionen pro Kampf an. In seltenen Fällen stehen etwas mehr Wettoptionen zur Verfügung. Allerdings muss angemerkt werden, dass Sie auch bei Sportaza in der Regel auf alle Kämpfe der EFC und der UFC wetten können. Obendrein bietet Sportaza für einige wenige Kämpfe sogar Live-Wetten an. Dass Sportaza in unserem Ranking letztendlich schlechter abschneidet als Powbet liegt daran, dass Sportaza etwas schlechtere Wettquoten für MMA und UFC Sportwetten anbietet.

9.8/10
150% Bonus bis zu 150€ Exklusiv!

Bonus Sichern

So haben die UFC-Wettanbieter in den einzelnen Testbereichen abgeschnitten

Da wir ihnen nun gezeigt haben, welche MMA Wettanbieter das beste Gesamtpaket vorweisen können, möchten wir Ihnen nun zeigen, welche Sportwetten-Anbieter in den einzelnen Testbereichen am besten abschneiden konnten. So können Sie problemlos und unkompliziert jenen MMA oder UFC Wettanbieter finden, der am besten zu Ihnen passt.

  • Größtes Angebot an UFC-Wetten: 22Bet
  • Vielseitigste UFC-Wettmärkte: 22Bet
  • Beste UFC-Wettquoten: 22Bet
  • UFC-Live-Wetten Testsieger: 22Bet

Wie wurden die verschiedenen Anbieter für MMA Wetten getestet?

Zum einen haben wir besonders darauf geachtet, wie die MMA-Wettanbieter in den einzelnen MMA-bezogenen Testbereichen, die oben bereits genannt wurden, abgeschnitten haben. Danach haben wir die verschiedenen Buchmacher mithilfe von generellen Bewertungskriterien, wie zum Beispiel dem Bonusangebot, dem Kundensupport sowie dem Quotenschlüssel, beurteilt. Aus dem Gesamtbild ergibt sich dann schließlich unser Ranking, welches Sie weiter oben einsehen können.

Mit diesen Tipps können auch Sie einen seriösen UFC Sportwetten Anbieter finden

Wie oben bereits erwähnt wurde, können MMA und UFC Wetten grundsätzlich nur bei Wettanbietern abgegeben werden, die nicht in Deutschland lizensiert sind. Für allem für unerfahrene Wettfreunde können solche Wettanbieter eine durchaus große Gefahr darstellen – schließlich bewegen sie sich nun nicht mehr im sicheren Rahmen des deutschen Glücksspielgesetzes. Damit Sie nicht auf Betrüger reinfallen, wenn Sie sich selbst auf die Suche nach einem passenden MMA oder UFC Wettanbieter machen, möchten wir Ihnen in diesem Abschnitt einige Tipps präsentieren, mit denen Sie seriöse sowie betrügerische Buchmacher erkennen können.

  • Tipp 1: Achten Sie darauf, dass der Buchmacher, den Sie für Ihre MMA Wetten ausgewählt haben, eine gültige EU-Lizenz besitzt. Empfehlenswert sind beispielsweise jene MMA Wettanbieter, die eine MGA- oder Curaçao-Lizenz besitzen.
  • Tipp 2: MMA und UFC Wettanbieter, die keinen Wert auf den Schutz spielsüchtiger Kunden legen, sind keinesfalls empfehlenswert. Zu lobenswerten Spielerschutzmaßnahmen gehören beispielsweise Selbstlimitierungsoptionen, Partnerschaften mit Hilfsorganisationen oder das Sperren von krankhaft Spielsüchtigen Menschen.
  • Tipp 3: Die allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Bonusbedingungen des Buchmachers sollten nicht nur transparent, sondern auch leicht zugänglich sowie verständlich sein. Vielmehr lässt sich sagen, dass ein UFC Wettanbieter oftmals seriös ist, wenn seine Bonus- sowie Umsatzbedingungen fair und umsetzbar sind.
  • Tipp 4: Wenn ein Wettanbieter diverse unterschiedliche Zahlungsmittel anbietet und obendrein mit verschiedenen Zahlungsunternehmen kooperiert, spricht dies selbstverständlich für seine Seriosität, da die meisten Zahlungsdienstleister nicht mit betrügerischen Unternehmen in Verbindung gebracht werden möchten. 
  • Tipp 5: Der Buchmacher, den Sie für Ihre UFC Wetten ausgewählt haben, muss einen Kundensupport vorweisen können, der nicht nur kostenlos erreichbar, sondern darüber hinaus auch noch hilfsbereit und kompetent ist.
  • Tipp 6: Ähnlich wie die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Bonusbedingungen sollten auch die Datenschutzrichtlinien leicht einsehbar, transparent sowie verständlich geschrieben sein. überprüfen, wie viele Dritte Zugriff auf Ihre Daten haben. Obendrein sollte sichergestellt sein, dass keine Unbefugten Zugang zu Ihren persönlichen Daten haben – ein gültiges SSL-Zertifikat ist deshalb unabdingbar.
  • Tipp 7: Jene MMA Wettanbieter, die mit Sportmannschaften, Athleten oder größeren Unternehmen kooperieren, sind in den meisten Fällen vertrauenswürdig. Schließlich möchte niemand sein gutes Image aufgrund einer Kooperation mit einem betrügerischen Unternehmen verlieren.

MMA-Wetten – So unterscheiden sich die Wettoptionen und Quoten von Organisation zu Organisation

Falls Sie sich unseren Vergleich der besten MMA-Wettanbieter bereits angeschaut haben, konnten Sie höchstwahrscheinlich feststellen, dass sich die Wettoptionen von Organisation zu Organisation stark unterscheiden – gleiches gilt selbstverständlich auch für die angebotenen Wettquoten. In dem nachfolgenden Abschnitt möchten wir Ihnen erklären warum dies so ist und Ihnen zudem zeigen, wie genau sich die Wettoptionen und -Quoten in Bezug auf die unterschiedlichen Organisationen unterscheiden.

MMA-Sportwetten – Diese Quotenschlüssel erwarten Sie

Wer UFC Sportwetten abschließen möchte, kann mit Quotenschlüsseln von 92% bis 93% rechnen. Dass die Quotenschlüssel für MMA Wetten vergleichsweise niedrig sind liegt zum einen daran, dass die Buchmacher beim Berechnen der MMA-Wettquoten nur auf sehr wenige statistische Informationen zurückgreifen können. Es kommt demnach häufig zu fehlerhaften Quotenberechnungen. Um sich hier vor zu hohen Verlusten zu schützen, setzen MMA Wettanbieter ihre Quoten generell etwas niedriger an. Zum anderen lassen sich die relativ niedrigen MMA-Wettquoten darauf zurückführen, dass die Nachfrage in Bezug auf MMA Sportwetten noch immer verhältnismäßig niedrig ist. Mit Sportarten wie Basketball oder Fußball verzeichnen die Buchmacher viel höhere Umsätze und können deshalb auch entsprechend lohnenswertere Wettquoten anbieten. Dies erklärt natürlich ebenfalls, warum für die Kämpfe der UFC bei den meisten Wettanbieter weitaus bessere Quoten angeboten werden als für die Kämpfe anderer Organisationen. Schließlich kann momentan keine andere MMA-Organisation auch nur ansatzweiße mit der Bekanntheit der UFC mithalten.

Doch wie genau unterscheiden sich die Wettoptionen?

Im oberen Abschnitt wurde bereits erklärt, dass eine niedrigere Nachfrage oftmals auch mit niedrigeren Wettquoten einhergeht. Dasselbe gilt interessanterweise auch für die zur Verfügung stehenden Wettoptionen. Während für die Kämpfe der UFC teilweise sogar über 200 Wettoptionen angeboten werden, stehen Ihnen für Kämpfe anderer MMA-Organisationen in der Regel leider nur zwei bis acht Wettoptionen zur Verfügung. In Bezug auf kleinere, nicht allzu bekannte Ligen, würde sich ein breites Angebot an Wettoptionen für die MMA Wettanbieter schlicht und ergreifend nicht rentieren. Außerdem muss angemerkt werden, dass auch für Kämpfe von Frauen oftmals weniger Wettoptionen angeboten werden – der Grund ist hierbei ebenfalls die geringere Nachfrage.

MMA-Wetten – Diese Wettausgänge sind möglich

Die meisten MMA-Kämpfe enden selbstverständlich mit einem Sieger. Oftmals wird der Kampf hierbei durch einen Knockout, eine Submission oder einen Punktsieg entschieden. Es gibt allerdings noch weitere Ausgänge, die Sie in Ihre UFC Sportwetten miteinbeziehen sollten. Je nach UFC Wettanbieter stehen natürlich unterschiedlich viele Wettausgänge zur Verfügung. Nun zeigen wir Ihnen, auf welche Ausgänge Sie – falls ein ausreichend großes Wettangebot zur Verfügung steht – wetten können:

  • Knockout: Ein Kämpfer war oder ist nach einem Treffer bewusstlos.
  • Technical Knockout oder auch Referee-Stoppage: Der Ringrichter beendet den Kampf, um einen Kämpfer vor schweren Verletzungen zu schützen.
  • Submission: Ein Kampfteilnehmer klopft ab und gibt somit auf.
  • Punktsieg: Alle Kampfrunden sind beendet und die Punktrichter ernennen mehrheitlich oder sogar einstimmig einen Sieger (bei einem Punktgleichstand kommt es zu einem Unentschieden).
  • Doctor Stoppage: Ein Arzt beendet den Kampf, um einen Teilnehmer zu schützen.
  • Corner Stoppage: Der Trainerstab eines Kämpfers gibt auf (selbstverständlich kann auch der Kämpfer selbst aufgeben).
  • Disqualifikation: Schwere Regelverstöße führen zum Kampfabbruch.
  • Draw: Der Kampf endet nach zwei Disqualifikationen oder einem Punktgleichstand mit einem Unentschieden.

Bevor Sie MMA-Wetten abschließen, sollte Ihnen klar sein, dass bei einem MMA-Kampf nur sehr wenige Ausgänge wahrscheinlich sind. Einige Ausgänge sind sogar absolut unwahrscheinlich. Die Wettquoten sind hier zwar sehr hoch und deshalb durchaus verlockend, aber wir raten Ihnen dennoch von solchen UFC Wetten ab. Dass ein Kampf zum Beispiel mit einer Disqualifikation endet, ist schließlich absolut unwahrscheinlich.

Greatwin MMA Wetten

Weitere Wettoptionen für UFC-Wetten

Neben Wetten auf die obengenannten Ausgänge, stehen Ihnen bei einem guten MMA oder UFC-Wettanbieter selbstverständlich noch viele weitere Sonder- und Spezialwetten zur Verfügung. Im Vergleich zu anderen Sportarten sehen diese sogar äußerst außergewöhnlich aus. So können Sie zum Beispiel darauf wetten, dass ein Fighter den Kampf in einer bestimmten Runde per Submission, Knockout, Disqualifikation oder Kampfabbruch gewinnt.

Wie oben bereits erwähnt, werden Sonder- und Spezialwetten allerdings nicht bei jedem MMA-Wettanbieter angeboten. Obendrein muss angemerkt werden, dass Ihnen für Kämpfe, die nicht von der UFC veranstaltet werden, grundsätzlich eher selten Sonder- und Spezialwetten zur Verfügung stehen.

Live MMA Wetten

Nicht jeder Buchmacher bietet MMA und UFC Wetten auch live an. Faktisch gibt es sogar nur eine Handvoll Wettanbieter, bei denen Sie Ihre MMA Wetten live abgeben können. Unserer Meinung nach sind MMA-Live-Wetten oftmals nur in Bezug auf die UFC lohnenswert. Hier finden Sie das breiteste Live-Angebot und die besten Quoten. Wer Live-Wetten auf die Kämpfe einer anderen MMA-Organisation abgeben möchte, kann oftmals lediglich auf Siegwetten zurückgreifen.

Live-Wetten, die für MMA-Kämpfe angeboten werden, sind in der Regel äußerst exotisch. So können Sie bei 22Bet unter anderem auf den nächsten Take- oder Knockdown wetten. Obendrein haben MMA Sportwetten, die live abgegeben werden, einen weiteren entscheidenden Vorteil: Wenn Sie die Kämpfe live mitverfolgen und währenddessen wetten, gibt dies Ihnen die Möglichkeit schnell zu reagieren – zum Beispiel bei Punktabzügen, Takedowns oder Submission-Versuchen. Sie können live also überaus lohnenswerte und spannende MMA Wetten abgeben. Achtung: Nur Wettfreunde, die sich mit MMA und den beiden Kämpfern auskennen, können mit dieser Taktik Erfolge einfahren. Anfänger sollten sich zunächst mit dem Sport, den Regeln, den Kämpfern sowie den Organisationen befassen, bevor sie diese Taktik anwenden.

MMA-Wetten mit Cashout-Funktion

Wenn Sie MMA-Wetten abschließen, können Sie leider nicht auf die Cashout-Funktion zurückgreifen. Dies liegt unter anderem daran, dass während eines Kampfes nicht festgelegt werden kann, ob ein Kämpfer am Gewinnen oder am Verlieren ist. Schließlich könnte sich auch der vermeintliche Außenseiter mit einem einzigen gezielten Schlag durchsetzen, obwohl er im Verlaufe des Kampfes insgesamt weniger Treffer gelandet hat. Obendrein ist das Bewerten der Grapplings, Takedowns, Treffer oder Submission-Versuche äußerst schwierig und immer subjektiv. Eine Software, die übrigens einheitlich sein muss und außerdem mit den Meinungen der Ringrichter übereinstimmen müsste, könnte diese Aufgabe niemals übernehmen und Cashout-Wetten werden aus diesem Grund nicht für MMA oder UFC Wetten angeboten.

Auch auf die Anzahl der gelandeten Treffer werden keine Cashout-Wetten angeboten. Die offiziellen Trefferzahlen werden von den Punktrichtern nämlich erst nach dem Kampf veröffentlicht – zu spät für eine Cashout-Wette. Wer UFC Wetten abschließt, muss also leider auf die beliebte Cashout-Funktion verzichten.

Einsatz- und Gewinnlimits für MMA Wetten

Einsatz- und Gewinnlimits sind in Bezug auf UFC Sportwetten definitiv keine Seltenheit. Doch warum ist das so? Zunächst muss angemerkt werden, dass die Limits für Kämpfe mit erhöhter Nachfrage in der Regel auch etwas höher angesetzt sind. Vor allem Wettfreunde, die auf eher unbedeutende Kämpfe tippen möchten, müssen also mit strengeren Limitierungen rechnen. Selbstverständlich liegt dies zum einen daran, dass solche Kämpfe weniger Umsatz generieren und demnach auch weniger Gewinn bringen. Zum anderen fehlen den Wettanbietern zu eher unbekannten Kämpfern oftmals Informationen und Statistiken – die Limits werden also sicherheitshalber etwas niedriger angesetzt, sodass sich die Buchmacher vor zu hohen Verlusten schützen können. Außerdem schützen die Wettanbieter mit solchen Limitierungen nicht nur sich selbst – auch spielsuchtgefährdete Menschen profitieren von Limits!

Oftmals liegen die Einsatzlimits für MMA oder UFC Sportwetten im drei- bis fünfstelligen Euro-Bereich. Einige wenige MMA Wettanbieter verzichten allerdings auch auf eine solche Limitierung. Gewinnlimits hingegen kommen grundsätzlich bei allen uns bekannten Wettanbietern zum Einsatz. Im Rahmen unseres Testberichtes konnten wir feststellen, dass die meisten MMA und UFC Wettanbieter auf eine Gewinnlimitierung von etwa 50.000 Euro setzen.

So können Sie Ihre MMA Sportwetten mobil abgeben

Sie können Ihre MMA Wetten natürlich auch mobil abgeben. Hierbei ist es vollkommen egal, ob Sie sich in den eigenen vier Wänden befinden oder doch unterwegs wetten. Ein seriöser MMA und UFC Wettanbieter muss heutzutage entweder eine funktionstüchtige mobile Version der Website oder gar eine Sportwetten App anbieten können. MMA Wettanbieter, die dies nicht können, sind unserer Meinung nach keineswegs empfehlenswert.

Neue MMA Wettanbieter

Auch neue beziehungsweise junge Sportwetten-Anbieter bieten immer häufiger MMA und UFC Wetten an. Dies liegt unter anderem daran, dass insgesamt nicht allzu viele Buchmacher MMA Sportwetten im Petto haben. Hier kann sich ein neuer Buchmacher also relativ einfach von der Konkurrenz absetzen, was dafür sorgt, dass er effektiv neue Kunden dazugewinnt. In der Regel ist das Angebot an MMA und UFC Sportwetten bei neuen Wettanbietern allerdings nicht allzu breit. Nachfolgend zeigen wir Ihnen einige neue MMA Wettanbieter, bei denen Sie als Wettfreund mit Wohnsitz in Deutschland tippen können:

Die Vorteile von MMA Wetten

Wer UFC Wetten abschließen möchte, wird einige überaus lohnenswerte Wettgelegenheiten vorfinden. Dies liegt insbesondere daran, dass in Bezug auf die Kämpfe und Kämpfer der verschiedenen MMA-Organisationen nur sehr wenige Statistiken und Informationen zur Verfügung stehen. Wie oben bereits erwähnt wurde, haben die MMA und UFC Wettanbieter deshalb regelmäßig Probleme beim Berechnen der Wettquoten. Es kann demnach durchaus sein, dass ein MMA Wettanbieter einen Kampf völlig falsch einschätzt und die Quoten dementsprechend unvorteilhaft festlegt. Hier ergeben sich für einen erfahrenen Wettfreund selbstverständlich äußerst lohnenswerte Wettgelegenheiten – wer die Fehleinschätzungen der Wettanbieter ausnutzt, kann sehr attraktive Gewinne einfahren.

MMA Sportwetten können derzeit nur bei sehr wenigen Buchmachern abgegeben werden. Jene Wettanbieter, die MMA und UFC Wetten anbieten, geben sich in diesem Bereich deshalb besonders Mühe, um in dieser vielversprechenden Nische möglichst viele neue Kunden hinzuzugewinnen. MMA Wettanbieter überzeugen deshalb oftmals mit einem breiten Wettangebot und tollen Bonusaktionen.

Die Analyse und Vorhersage eines MMA-Kampfs kann vor allem für unerfahrene Wettfreunde äußerst kompliziert sein. Schließlich sind die Regeln sowie das Kampfgeschehen grundsätzlich sehr kompliziert und die meisten Kämpfer besitzen obendrein einen komplett unterschiedlichen Kampfstil, der gegen gewisse Gegner vor- oder nachteilhaft sein kann. Da MMA-Kämpfe im Vergleich zu anderen Sportevents jedoch viel berechenbarer sind – sofern eine detaillierte Recherche sowie das entsprechende Vorwissen vorliegen – können Sie mit MMA oder aber auch UFC Wetten absolut vielversprechende Gewinne einstreichen.

Auch MMA und UFC Wetten bringen Nachteile mit sich

Das Fehlen von statistischen Informationen in Bezug auf Kämpfe und Kämpfer der verschiedenen MMA-Organisationen ist natürlich nicht nur vom Vorteil. Wer verlässliche Informationen für seine MMA Wetten sucht, könnte hierbei schließlich durchaus auf Probleme stoßen. Falsche oder nicht-vorhandene Informationen können selbstverständlich zu verlorenen Wetten und den damit einhergehenden Verlusten führen. Wir empfehlen ihnen deshalb, dass Sie Ihre Informationen ausschließlich von seriösen Quellen beziehen sollten. Das Problem hierbei ist allerdings, dass solche Quellen oftmals nur auf Englisch zur Verfügung stehen. Schließlich erfreut sich MMA und die UFC in englischsprachigen Ländern an einer viel höheren Beliebtheit als bei uns im deutschsprachigen Raum. Ohne ausreichende Englischkenntnisse könnte die Informationsbeschaffung für Ihre MMA Sportwetten also zu einem echten Problem werden. Unserer Meinung nach ist es deshalb durchaus empfehlenswert, einige Kämpfe der beiden Kontrahenten anzuschauen, um eine eigene Analyse durchzuführen.

Dass die MMA Wettanbieter beim Berechnen der Quoten nur auf sehr wenige Informationen und Statistiken können, bringt einen weiteren entscheidenden Nachteil mit sich. Um sich vor dauerhaften Verlusten zu schützen haben die Buchmacher die Quotenschlüssel für MMA Wetten relativ niedrig angesetzt. Wie oben bereits erwähnt wurde, spielt hierbei jedoch auch die generell niedrigere Nachfrage eine große Rolle. Grundsätzlich liegen die Quotenschlüssel für MMA und UFC Wetten lediglich bei 92% bis 93%.

Wer sich noch nicht mit den Regeln, den Organisationen, den Kämpfern und den Kampftechniken der Mixed Martial Arts auseinandergesetzt hat, kann langfristig gesehen keine gewinnbringenden MMA oder UFC Wetten abschließen. Schließlich spielt das Hintergrundwissen bei Wetten auf einen so komplizierten Sport eine entscheidende Rolle.

Für Menschen mit Wohnsitz in Deutschland stehen derzeit nur sehr wenige MMA und UFC Wettanbieter zur Verfügung, was unter anderem an dem schwammigen Glücksspielgesetz liegt, welches im Jahr 2021 eingeführt wurde. Die Suche nach dem passenden MMA Wettanbieter für Ihre Bedürfnisse kann demnach äußerst mühselig werden. Mit unserem Testbericht möchten wir ihnen bei der Suche helfen und Sie zudem vor Betrügern schützen.

Eine vielversprechende Strategie für UFC-Wetten

Nun möchten wir Ihnen abschließend noch eine Strategie für MMA Wetten zeigen, mit der auch Sie tolle Gewinne einfahren können. Bei unserer Strategie spielt die Analyse der Kampftechniken der beiden Kontrahenten eine entscheidende Rolle. Damit Sie mit dieser Strategie Erfolge einfahren können, müssen Sie also ein gewisses Vorwissen besitzen. Kommen wir nun zum Eingemachten.

Bei unserer Strategie sind, wie oben bereits erwähnt wurde, nicht nur Statistiken und weiteren Informationen, sondern auch die verschiedenen Kampfstile von besonderer Wichtigkeit. Zunächst müssen Sie herausfinden, wie die Kampfstile der jeweiligen Kämpfer aussehen. Daraufhin sollten Sie überprüfen, ob einer der beiden Kämpfer wegen seinem Kampfstil möglicherweise einen, auf den ersten Blick nicht erkenntlichen, Vorteil hat. Kämpfer, die besonders gut im Wrestling sind, haben beispielsweise einen großen Vorteil gegenüber jenen Kämpfern, deren Fokus auf Boxen liegt. Wenn Sie nun einen Vorteil in Bezug auf die Kampfstile ausfündig gemacht haben und auch die Statistiken nicht gegen einen Sieg des jeweiligen Kämpfers sprechen, können Sie Ihre Wette platzieren und hoffentlich einen Gewinn einfahren.

Weitere Tipps und Tricks für Ihre MMA Wetten

  • Wenn Sie mit Ihren UFC Wetten regelmäßig Gewinne einfahren möchten, sind ausführliche Informationen und Statistiken unabdingbar. Vor allem dann, wenn Sie Ihre MMA Wetten live abschließen, ist Zeit jedoch Geld – wortwörtlich. Wer lange auf externen Webseiten recherchieren muss, könnte viele lohnenswerte Wettgelegenheiten verpassen. Sie sollten deshalb unbedingt darauf achten, dass der Statistik-Bereich Ihres MMA oder UFC Wettanbieters möglichst viele Daten in Bezug auf die UFC sowie die anderen MMA-Organisationen und deren Kämpfer beinhaltet.
  • Da in den vergangenen Jahren relativ viele neue MMA-Verbände hervorgekommen sind, variiert das Angebot an MMA Wetten von Wettanbieter zu Wettanbieter ziemlich stark. Wir sind der Meinung, dass Sie vor allem jene MMA Wettanbieter bevorzugen sollten, die ein breites Angebot an MMA und UFC Wetten vorweisen können. Hierbei ist wichtig, dass Sie nicht nur auf die Kämpfe diverser MMA-Organisationen wetten können, sondern, dass die Wettmärkte, welche Ihnen für die verschiedenen Kämpfe angeboten werden, möglichst breit und ausgewogen sind.
  • Wenn der MMA oder UFC Wettanbieter, für den Sie sich entschieden haben, einen lohnenswerten Sportwetten Bonus anbietet, sollten Sie diesen auf jeden Fall in Anspruch nehmen. Schließlich können Sie den jeweiligen Buchmacher mit dem zusätzlichen Guthaben testen, ohne dabei viel Echtgeld zu verspielen. Wenn Ihnen der Anbieter letztendlich doch nicht gefällt, können Sie ganz einfach zu einem anderen MMA Wettanbieter wechseln.

Was bedeutet eigentlich MMA?

MMA ist bekanntlich die Abkürzung für Mixed Martial Arts. Die Mixed Martial Arts gehören zu den sogenannten Vollkontaktsportarten – Treffer werden hier also nicht nur angetäuscht. Mixed Martial Arts-Kämpfer kombinieren verschiedene Aspekte unterschiedlicher Kampfsportarten, um sich im Oktagon einen Vorteil zu ergattern. Sportarten wie Boxen, Judo, Jiu-Jitsu oder aber auch Muay Thai sind hierbei besonders beliebt. Die Ultimate Fighting Championship (kurz UFC) ist der bekannteste und mit Abstand beliebteste Veranstalter von MMA-Kämpfen. Es ist deshalb auch keinesfalls verwunderlich, dass bei Wettfreunden insbesondere UFC Wetten gefragt sind. Leider bieten viele MMA Wettanbieter genau deshalb nur wenige oder gar keine Wetten auf andere MMA-Organisationen an. Schließlich ist die Nachfrage hier oftmals zu niedrig, weshalb es sich schlicht und ergreifend nicht lohnen würde, MMA Sportwetten auf eine Vielzahl der anderen Organisationen anzubieten. Dennoch möchten wir Ihnen nun kurz die wichtigsten MMA-Organisationen zeigen, auf die Sie bei mindestens einem Buchmacher wetten können:

  • UFC
  • Bellator
  • Russian Cagefighting Championship
  • ACA
  • AMC Fight Nights
  • Eagle FC
  • Naiza FC
  • Legacy Fighting Alliance
  • Oktagon MMA
  • Fame MMA
  • EFC
UFC Sportwetten
imago images / ZUMA Wire

MMA – Die Regeln unterscheiden sich von Organisation zu Organisation

Selbstverständlich unterscheiden sich die Regeln von Organisation zu Organisation – zumindest teilweise. Denn die meisten seriösen Organisationen richten sich nach den internationalen Regeln (United Rules of MMA), die sich im Laufe der vergangenen Jahre etabliert haben. Die United Rules of MMA können Sie unter anderem auf der offiziellen Website der UFC oder Wikipedia nachlesen.

Deshalb ist es empfehlenswert die internationalen Regeln zu lernen

Wettfreunde, die sich intensiv mit dem internationalen und organisationsspezifischen Regelwerk auseinandergesetzt haben, besitzen auch in Bezug auf ihre MMA beziehungsweise UFC Wetten einige entscheidende Vorteile – insbesondere dann, wenn diese live abgegeben werden. So können Sie mithilfe Ihrer Regelkenntnisse Punktabzüge vorzeitig erkennen und diese letztendlich auch ausnutzen.

Unterschiede in Bezug auf die Gewichtsklassen

Natürlich unterscheiden sich auch die Gewichtsklassen der verschiedenen Organisationen – grundsätzlich sind diese Unterschiede allerdings marginal. Interessanterweise unterscheiden sich die Gewichtsklassen nicht nur von Organisation zu Organisation, sondern auch nach Geschlecht. In einigen MMA-Organisationen gibt es beispielsweise die Gewichtsklasse Atomgewicht, welche ausschließlich für Frauen angeboten wird.

FAQ zum Thema MMA Sportwetten

Bevor wir zu unserem abschließenden Fazit kommen, möchten wir in diesem Abschnitt einige Fragen beantworten, die Sie uns gestellt haben. Auf viele dieser Fragen sind wir selbstverständlich bereits in dem Beitrag selbst eingegangen, nachfolgend möchten wir uns lediglich um jene kümmern, die noch nicht beantwortet wurden.

Können MMA Wetten auf deutsche Organisationen abgegeben werden?

Es gibt zwar diverse deutsche MMA-Verbände, diese sind derzeit allerdings recht unpopulär. Deshalb gibt es momentan auch keinen einzigen MMA Wettanbieter, der Sportwetten auf deutsche MMA-Verbände anbietet.

Gibt es spezielle Bonusangebote für UFC Wetten?

Einen besonderen Wettbonus für UFC Wetten gibt es unseres Erachtens nicht. Einige UFC Wettanbieter bieten allerdings diverse Bonusaktionen für treue Kunden an. Wer hier regelmäßig Sportwetten abgibt, kann sich selbstverständlich den ein oder anderen Bonus dazuverdienen. Obendrein bieten die meisten Buchmacher einen äußerst vielversprechenden Neukundenbonus an.

Wo kann ich MMA-Kämpfe sehen?

Dies hängt selbstverständlich von der Organisation ab, deren Kämpfe Sie verfolgen möchten. Grundsätzlich muss allerdings angemerkt werden, dass Sie grundsätzlich keine Kämpfe im Free-TV sehen können. Die meisten MMA-Kämpfe werden bei Streamingdiensten oder mit einem Pay-per-View-System übertragen.

Welche Wettsysteme stehen in Bezug auf MMA und UFC Sportwetten zur Verfügung?

Für die beliebten MMA Sportwetten stehen alle regulären Wettsysteme zur Verfügung. Einzelwetten, Kombiwetten sowie Systemwetten können grundsätzlich bei jedem seriösen MMA und UFC Wettanbieter abgeschlossen werden. In diesem Bereich hat ein Wettfreund, der MMA Wetten abschließen möchte also keinerlei Nachteile.

Bieten MMA und UFC Wettanbieter auch Langzeitwetten an?

Langzeitwetten im herkömmlichen Sinne können bei MMA Wettanbietern per se nicht abgegeben werden. Dies ist natürlich keinesfalls verwunderlich. Schließlich setzen die meisten MMA-Organisationen auf Ranglistensysteme, anstatt Turniere beziehungsweise Ligen zu veranstalten. Bei 22Bet können Sie dafür allerdings auf mögliche beziehungsweise zukünftige Matchups wetten, die bis dato noch nicht feststehen. Der Vorteil hierbei ist, dass die Quoten für solche Wetten im Allgemeinen etwas höher sind. An dieser Stelle muss angemerkt werden, dass Sie Ihren Einsatz selbstverständlich zurückerstattet bekommen, falls der jeweilige Kampf nicht stattfindet.

Unser abschließendes Fazit

Obwohl Sie im deutschsprachigen Raum oftmals nur auf sehr wenige UFC Wettanbieter zurückgreifen können, kommen Sie beim Abgeben von MMA Wetten durchaus auf Ihre Kosten. Vielversprechende Wettgelegenheiten und interessante Wettmärkte machen MMA Wetten zu einem sehr spannenden Erlebnis. Da viele UFC- und MMA-Events wöchentlich ausgetragen werden, kann man sich zudem darüber freuen, dass quasi jede Woche lohnenswerte MMA und UFC Wetten zur Verfügung stehen.