Ethereum Sportwetten

Sportwetten lassen sich heutzutage deutlich einfacher platzieren als früher. Der Weg zum niedergelassenen Buchmacher ist nicht mehr nötig, denn Sie können Ihren Tipp ganz einfach bei einem der zahlreichen Wettanbieter im Internet abgeben. Die Einzahlung bei diesen Online Wettanbietern kann mit unterschiedlichen Methoden erfolgen. Neben klassischen Zahlungsmethoden wie beispielsweise der Banküberweisung, der Kreditkarte und verschiedenen E-Wallets werden Kryptowährungen bei den Usern zunehmend beliebter. Diese ermöglichen nämlich besonders schnelle Transaktionen und sind aufgrund der hohen Anonymität sehr sicher. Mittlerweile steht den Wettkunden eine große Auswahl an Bookies zur Verfügung, bei denen sie mit Ethereum Sportwetten bezahlen können. Oftmals ist bei den Einzahlungen mit der Kryptowährung auch noch ein attraktiver Sportwetten Bonus verfügbar, durch den letztendlich deutlich mehr Guthaben zur Verfügung steht. Im folgenden Ratgeber zeigen wir, wie Sportwetten mit Ethereum funktionieren, für wen die Zahlungsmethode geeignet ist und was ist dabei zu beachten gilt.

Ethereum Wettanbieter

100% bis zu 100€ Bonus

Bonus Sichern

100% Bonus bis zu 200€

Bonus Sichern

100% Bonus bis zu 200€

Bonus Sichern

100% Bonus bis zu 100€

Bonus Sichern

100% Bonus bis zu 100€

Bonus Sichern

100% bis zu 600€ Bonus

Bonus Sichern

100% bis zu 100€ Bonus

Bonus Sichern

100% bis zu 100€ Bonus

Bonus Sichern

100% Bonus bis zu 100€

Bonus Sichern

100% bis zu 100€ Bonus

Bonus Sichern

100% bis zu 500€ Bonus

Bonus Sichern

100% Bonus bis zu 200€

Bonus Sichern

300% bis zu 5000€ in Gratiswetten

Bonus Sichern

100% bis zu 120€ Bonus

Bonus Sichern

100% Bonus bis zu 200€

Bonus Sichern

100% bis zu 122€ Bonus

Bonus Sichern

100% bis zu 100€ Bonus

Bonus Sichern

100% Bonus bis zu 100€

Bonus Sichern

100% Bonus bis zu 200€

Bonus Sichern

100% bis zu 200€ Bonus

Bonus Sichern

Ethereum Sportwetten

Ethereum Wettanbieter auf dem Vormarsch

Leider kann Ethereum noch nicht bei allen Online Buchmachern als Zahlungsmethode verwendet werden. Da Crypto Betting aber immer beliebter wird, rechnen wir damit, dass in naher Zukunft weitere Anbieter die Zahlungsmethode zu den bei ihnen verfügbaren Zahlungsmöglichkeiten hinzufügen werden. Bei den in Deutschland lizenzierten Wettanbietern können Sie Ethereum allerdings auch weiterhin nicht zum Ein- und Auszahlen nutzen, da die hohe Anonymität bei Kryptowährungen den Lizenzbedingungen widerspricht. Glücklicherweise gibt es aber zahlreiche andere seriöse Wettanbieter, die mit einer Lizenz aus dem Ausland arbeiten. Auch die Regulierungsbehörden aus Malta oder Curaçao kontrollieren die von ihnen lizenzierten Buchmacher gründlich und stellen hohe Anforderungen an die Sicherheit. Hier sind Zahlungen mit ETH aber erlaubt. Auch als Kunde aus Deutschland erhalten Sie bei diesen Anbietern gute Wettbedingungen und können Kryptowährungen wie Ethereum für Ihre Transaktionen verwenden.

Dank der zahlreichen Ethereum Sportwetten Anbieter haben Krypto-User viele Auswahlmöglichkeiten und können sich den Wettanbieter heraussuchen, der ihnen die besten Konditionen bietet. Welcher Bookie das ist, hängt von den individuellen Anforderungen und Wettvorlieben ab. Es wäre nicht sinnvoll, einen Wettanbieter zum besten Buchmacher für alle Tipper zu küren, denn schließlich sind für unterschiedliche Wünsche auch unterschiedliche Buchmacher geeignet. Überlegen Sie daher vor der Entscheidung für einen bestimmten Wettanbieter, ob Sie in erster Linie Wert auf einen hohen Bonus, Bestquoten, bestimmte Sport- und Wettarten oder einen ganz anderen Aspekt legen. Die Sicherheit sollte natürlich immer an erster Stelle stehen. Alle von uns empfohlenen Wettanbieter besitzen eine offizielle Lizenz und haben sich als zuverlässig und seriös erwiesen.

Bereits jetzt ist die Auswahl so groß, dass es in der Regel problemlos möglich sein sollte, einen Wettanbieter zu finden, der sehr gut für Sie geeignet ist. Da laut Experten und auch unserer Prognose Ethereum 2022 noch bei deutlich mehr Wettanbietern ins Angebot der Zahlungsmethoden aufgenommen werden wird, werden Sie zukünftig sogar aus noch mehr Bookies wählen können und auch noch bessere Bonusangebote erhalten.

Ethereum Sportwetten Anbieter im aktuellen Vergleich

Damit Sie ohne großen Aufwand den Ethereum Wettanbieter finden, der am besten zu Ihnen passt, testen wir laufend verschiedene Buchmacher. Damit Sie die Testergebnisse gut einordnen und nach den für Sie wichtigsten Aspekten filtern können, ordnen wir unsere Testberichte nach festen Kategorien. So können Sie beispielsweise auf einen Blick erkennen, welcher Neukundenbonus angeboten wird und ob es auch einen Bonus für die Bestandskunden gibt. Die Frage, ob die Boni auch für User verfügbar sind, die ihre Einzahlung mit Ethereum tätigen, klären wir selbstverständlich ebenfalls. Außerdem können Sie auch gezielt nach Wettanbietern mit bestimmten Zahlungsmethoden, einem besonders guten mobilen Wettangebot, einem rund um die Uhr erreichbaren Kundenservice oder spezielle Wettarten suchen. Insbesondere wenn Sie sich für Sportarten abseits des Mainstreams interessieren, die nicht jeder Wettanbieter im Programm hat, sollten Sie sich unsere Berichte zum Wettangebot gut anschauen und einen Bookie wählen, bei dem Sie die für Sie interessanten Sportwetten ohne Einschränkungen platzieren können.

Wenn Sie mit Ethereum Sportwetten platzieren möchten, finden Sie bei uns also eine große Auswahl seriöser Bookies, bei denen Sie die Krypto-Zahlungsmethode verwenden können. Nun müssen Sie sich aus dieser Auswahl nur noch den für Sie am besten geeigneten Wettanbieter heraussuchen. Auch wenn Sie bereits „Ihren“ Buchmacher gefunden haben, lohnt es sich, von Zeit zu Zeit einen Blick auf unsere neuen Testberichte zu werfen. Immer wieder gibt es neue attraktive Angebote, die Sie auch mit Ethereum nutzen können. So können Sie Ihre Tipps immer zu den Bestquoten abgeben und von vielen attraktiven Boni profitieren. Da die Ein- und Auszahlungen mit Ethereum sehr zügig erfolgen, bleiben Sie stets flexibel und können auch zwischen mehreren Wettanbietern regelmäßig wechseln, um immer die besten Bedingungen zu erhalten. Unsere Vergleiche sind stets aktuell, so dass Sie auf unserer Seite sowohl von neuen Buchmachern als auch von frischen Angeboten bereits etablierter Sportwettenanbieter erfahren.

Lilibet Zahlungen

Wie viel Potential steckt in Ethereum Sportwetten?

Immer mehr Wettkunden nutzen für ihre Sportwetten Blockchain Währungen. Grade Ethereum wird in letzter Zeit immer beliebter, denn diese Kryptowährung hat definitiv Zukunftspotential. Das liegt nicht nur daran, dass Ein- und Auszahlungen mit Ethereum sehr schnell erfolgen und dank der vergleichsweise hohen Anonymität besonders sicher sind. Auch der Ethereum Preis spielt eine wichtige Rolle dabei, dass sich User mit dem Coin auseinandersetzen. Der Kurs von Ethereum erreichte nämlich Ende 2021 ein neues Allzeithoch, und laut Prognosen von Krypto-Experten wird dies nicht das letzte Hoch gewesen sein. Wer jetzt Ethereum kauft, kann also darauf hoffen, dass die erworbenen digitalen Münzen ihren Wert zukünftig vervielfachen. Da ist es natürlich willkommen, das Nützliche mit dem Angenehmen zu verbinden und die gekauften Coins auch für Sportwetten im Internet zu verwenden.

Wie die Kursentwicklung genau verläuft, lässt sich natürlich nicht zuverlässig vorhersagen. Schauen wir uns die bisherigen Trends im Krypto-Bereich an, so erkennen wir aber ganz klar, dass das Vertrauen der Menschen wächst und immer mehr User die Vorteile erkennen, die die digitalen Coins gegenüber dem von Banken ausgegebenen Geld haben.

Ethereum ist längst nicht mehr nur für Computer-Nerds geeignet, sondern wird mittlerweile auch von einer breiten Masse genutzt. Nach wie vor ist es erforderlich, sich vor der Nutzung ein klein wenig mit der Funktionsweise von Kryptowährungen und deren Kauf auseinanderzusetzen, auch dies ist aber schon deutlich einfacher geworden, denn moderne Ethereum-Wallets sind benutzerfreundlich und erfordern kein umfassendes technisches Know-How.

  • Der Ethereum Kurs ist in den vergangenen Jahren stark gestiegen.
  • Nutzer der Kryptowährung spekulieren auf weiteren Wertzuwachs.
  • Ethereum lässt sich sicher und schnell für Sportwetten einsetzen.
  • Modernde Ethereum-Wallets lassen sich auch von Laien problemlos bedienen.

Wie funktioniert eine Sportwetten Ethereum Einzahlung?

Um das Guthaben für Ihre Sportwetten mit Ethereum einzahlen zu können, benötigen Sie eine Wallet und natürlich ETH-Coins. Eine praktische Online-Wallet können Sie kostenlos bei verschiedenen Anbietern eröffnen. Insbesondere wenn Sie beabsichtigen, größere Mengen Ethereum zu kaufen, sollten Sie den Großteil Ihrer Coins aber offline verwalten. Ohne Verbindung zum Internet können sich Hacker nämlich keinen Zugriff auf den Private Key verschaffen, so dass Ihr Ethereum-Guthaben zuverlässig von Diebstahl geschützt ist.

Ethereum können Sie an den meisten großen Online-Kryptobörsen kaufen. Sie zahlen ganz einfach per Kreditkarte, Banküberweisung oder einer anderer Zahlungsmethode Euro oder US-Dollar ein und können diese dann gegen Kryptowährungen tauschen. Die gekauften ETH-Coins können Sie sich dann auf Ihre Wallet auszahlen lassen. Mit dem Guthaben auf der Wallet ist es wiederum ganz leicht, beim Wettanbieter einzuzahlen.

Loggen Sie sich in Ihren Sportwetten-Account ein. Sollten Sie noch kein Wettkonto besitzen, können Sie dieses innerhalb von nur ein paar Minuten ganz unkompliziert online eröffnen. Nun klicken Sie auf den Einzahlungsbutton, den Sie im Wettkonto und meistens auch direkt auf der Startseite finden. Dort geben Sie dann bei der Auswahl der Zahlungsmethode an, dass Sie mit Ethereum Sportwetten Guthaben einzahlen möchten. Nachdem Sie auch noch den Einzahlungsbetrag angegeben haben, zeigt Ihnen der Wettanbieter eine Wallet-Adresse an. Sie loggen sich jetzt in Ihre ETH-Wallet ein und senden die Einzahlung an die angezeigte Wallet. Sobald Sie dort gutgeschrieben wird, was normalerweise maximal ein paar Minuten dauert, erscheint das Guthaben auf Ihrem Wettkonto und kann von Ihnen genutzt werden.

Ethereum Wetten: Vorteile

Ethereum Sportwetten haben gegenüber der Nutzung von Fiatwährungen einige entscheidende Vorteile. Mit der Kryptowährung sind nämlich sowohl Einzahlungen als auch Auszahlungen möglich, während einige andere Methoden oft nur zum Einzahlen genutzt werden können, so dass die User dann bei der Auszahlung auf die Überweisung zurückgreifen müssen. Auch mit der Zahlungsgeschwindigkeit kann Ethereum überzeugen: Einzahlungen sind spätestens nach ein paar Minuten auf dem Wettkonto, und bei der Auszahlung kommt es fast ausschließlich auf den Wettanbieter an. Sobald dieser die Auszahlungsanfrage nämlich bearbeitet hat, dauert es ebenfalls nur noch höchstens ein paar Minuten, und das Geld wird auf der Wallet des Tippers gutgeschrieben.

Die Sicherheit ist ein weiterer guter Grund dafür, bei Sportwetten Ethereum zu verwenden. Zwar gehen seriöse Wettanbieter verantwortungsvoll mit den Kundendaten um, trotzdem ist es niemals zu 100% ausgeschlossen, dass beispielsweise die Kreditkarten- oder Kontodaten, die der User bei der Zahlung mit den entsprechenden Methode eingeben muss, von Hackern abgegriffen werden. Wenn Sie für Ihre Einzahlung Ethereum nutzen, müssen Sie gar nicht erst Bankdaten oder ähnliche sensible Informationen eingeben. Der Public Key, der quasi Ihre Wallet-Adresse darstellt, ist für andere Personen ohnehin wertlos, solange Sie den Private Key nicht weitergeben und gut schützen. Auch Ihr Name wird für den Zahlungsvorgang nicht benötigt, was die Transaktionen vergleichsweise anonym macht.

Wer bereits seit längerer Zeit Ethereum verwendet, konnte höchstwahrscheinlich schon von der Wertsteigerung der Kryptowährung profitieren. Der Kurs ist nämlich in den vergangen Jahren stark gestiegen, und Experten gehen davon aus, dass das Maximum noch längst nicht erreicht ist. Daher hoffen auch heute viele Ethereum-Nutzer darauf, dass ihre Coins in Zukunft noch deutlich an Wert zulegen. Im Folgenden haben wir noch einmal alle Vorteile von Ethereum im Überblick für Sie zusammengestellt.

  • Schnelle Ein- und Auszahlungen
  • Sehr sichere Zahlungsmethode durch hohe Anonymität
  • Wettanbieter ohne deutsche Lizenz
  • Von Banken und anderen zentralen Instanzen unabhängig
  • Profit durch Kursanstiege möglich
  • Mittlerweile bei vielen Wettanbietern akzeptiert
  • Sportwetten ohne OASIS Sperre

Ethereum Wetten: Nachteile

Natürlich haben auch ETH Wetten nicht ausschließlich Vorteile. Wie bei allen Zahlungsmethoden gibt es auch bei der Kryptowährung Dinge, die Sie berücksichtigen sollten. So müssen sich Kursschwankungen nicht immer positiv für Sie auswirken. Die meisten Kryptowährungen sind äußerst volatil, und auch Ethereum stellt hier keine Ausnahme dar. Rechnen Sie daher immer damit, dass der Wert Ihrer Coins sich nicht nur vervielfachen kann, sondern dass es auch möglich ist, dass der Kurs fällt und Ihre ETH-Coins damit deutlich weniger als beim Kauf wert sind.

Bevor Sie Ethereum beim Sportwettenanbieter verwenden können, benötigen Sie erst einmal eine ETH-Wallet und müssen Coins bei einer Kryptobörse kaufen, wo oft eine Registrierung erforderlich ist. Somit benötigt es ein wenig Vorlauf, wenn Sie die Kryptowährung für Ihre Wetten verwenden möchten. Dies lohnt sich aber, denn wer sich einmal ein wenig genauer mit ETH auseinandergesetzt hat, kann langfristig betrachtet immer wieder von den Vorteilen und Möglichkeiten der Kryptowährung profitieren. Auch beim Bonusangebot kann es bei einigen Wettanbietern sein, dass Ethereum-Nutzer einen Nachteil haben. Nicht immer sind Boni nämlich auch bei Einzahlungen mit Ethereum verfügbar. Informieren Sie sich daher vorher, ob Sie auch mit der von Ihnen gewählten Zahlungsmethoden einen Wettbonus erhalten können. Abschließend haben wir auch die Nachteile im Überblick für Sie aufgelistet:

  • Wertverlust durch starke Kursschwankungen möglich
  • User müssen sich mit dem Kauf von Coins und der Funktionsweise einer Wallet auseinandersetzen
  • Nicht bei allen Buchmachern sind Boni auch für Ethereum-Zahlungen verfügbar

Ethereum Sportwetten Bonus für Neu- & Bestandskunden

Die Konkurrenz unter den Buchmachern ist groß. Daher versuchen die einzelnen Anbieter, potentielle Kunden mit einem attraktiven Willkommensbonus von sich zu überzeugen. Dieser bezieht sind meist auf die erste Einzahlung und ist bei vielen Anbietern auch für Ethereum Sportwetten verfügbar. Je mehr Guthaben Sie einzahlen, desto höher fällt in der Regel auch der Bonusbetrag aus, den Sie für diese Einzahlung erhalten. Überprüfen Sie aber im Vorfeld unbedingt, ob das Bonusangebot des Bookies auch für Crypto Betting gilt, oder ob nur auf Einzahlungen mit Fiatwährungen ein Bonus gewährt wird.

Dasselbe gilt auch für die Bonusangebote, die nach dem Neukundenbonus folgen. In vielen Fällen können die User nämlich nach dem Willkommensangebot weitere Boni erhalten. So soll verhindert werden, dass sich die Tipper nach einem anderen Buchmacher umsehen, um dort einen weiteren Neukundenbonus zu erhalten. Auch für Bestandskundenboni kann es Beschränkungen bezüglich der zugelassenen Einzahlungsmethoden geben. Diese entsprechen bei den meisten Anbietern den Beschränkungen für den Willkommensbonus. Trotzdem ist es ratsam, sich über jeden Bonus separat zu informieren, um keine unangenehmen Überraschungen zu erleben.

Ein Wettbonus ist, unabhängig davon, mit welcher Zahlungsmethode Sie ihn erhalten haben, in der Regel mit Bedingungen verbunden. Schließlich möchte der Wettanbieter verhindern, dass die User sich das Geld einfach auszahlen lassen und die angebotenen Sportwetten letztendlich gar nicht nutzen. Daher müssen Sie erst einen vom Bookie vorgegebener Umsatz generieren, bevor Sie sich das Bonusgeld und damit eventuell gewonnene Beträge auszahlen lassen können. Um diesen Umsatz zu erzeugen, müssen Sie Sportwetten mit einer vorgegebenen Mindestquote nutzen.

Das selber eingezahlte Echtgeldguthaben können Sie sich zwar jederzeit auszahlen lassen, eine vorzeitige Auszahlung würde allerdings dazu führen, dass der Buchmacher Ihren Wettbonus storniert. Wir raten daher dazu, erst auszuzahlen, wenn die Umsatzbedingungen vollständig erfüllt sind. Wie viel Zeit Sie dazu haben, gibt ebenfalls der Sportwettenanbieter vor.

Sind Ethereum Wetten sicher & anonym?

Wetten mit Ethereum werden oft als anonym bezeichnet. Genaugenommen ist dies allerdings falsch, denn Ethereum ist keine zu 100% anonyme Zahlungsmethode. Es stimmt zwar, dass beim Zahlungsvorgang keine persönlichen Daten wie der Name oder die Adresse eingegeben werden müssen. Der Weg eines ETH-Coins lässt sich aber nachverfolgen, denn jede Transaktion ist in der für alle User zugänglichen Blockchain verzeichnet. So ist es mit ein wenig Aufwand durchaus möglich, von verschiedenen Transaktionen auf die Identität des Nutzers zu schließen. Im Sportwetten-Bereich ist dieses Problem allerdings eher theoretischer Natur, denn für Kriminelle hat es keinen Wert, mühsam die Identität von Menschen zu ergründen, die für ihre Sportwetten Ethereum nutzen. Zugriff auf das Wallet-Guthaben können sie sich nämlich dadurch trotzdem nicht verschaffen.

Seriöse Ethereum Wettanbieter verlangen ebenfalls, dass die Wettkunden bei der Registrierung einige persönliche Daten angeben. So kann unter anderem überprüft werden, ob der User volljährig und nicht für Sportwetten gesperrt ist. Die bei der Registrierung angegebenen Daten werden spätestens vor der ersten Auszahlung durch die sogenannte Verifizierung überprüft. Dabei wird der Personalausweis oder Reisepass mit den angegebenen Informationen abgeglichen, und auch ein Adressnachweis wie beispielsweise eine Verbrauchsrechnung, ein offizielles Dokuments oder in anderer Form ist in der Regel erforderlich. Da seriöse Bookies mit diesen Daten verantwortungsvoll umgehen und sie nicht für unlautere Zwecke nutzen, ist es glücklicherweise auch kein Problem, diese anzugeben.

Auch wenn ETH-Zahlungen nicht anonym sind, ist es trotzdem ein Vorteil, dass beim Zahlungsvorgang keine persönlichen Informationen angegeben werden. Indem Sie keine Kontodaten eingeben, laufen Sie nämlich auch nicht Gefahr, dass diese missbräuchlich verwendet werden können.

Ethereum Sportwetten Auszahlung

Die Kryptowährung ist nicht nur für Einzahlungen beim Wettanbieter bestens geeignet. Sie können sich die Gewinne Ihrer Ethereum Sportwetten auch unkompliziert und schnell auf Ihre Wallet auszahlen lassen. Dies funktioniert im Prinzip umgekehrt wie bei der Einzahlung: Sie fordern die Auszahlung an und geben Ihre Wallet-Adresse an. Der Wettanbieter sendet dann den gewünschten Betrag an Ihre Wallet. Wenn Sie einen Wettbonus nutzen, sollten Sie vor der Auszahlung überprüfen, ob Sie die Bonusbedingungen bereits vollständig erfüllt haben. Andernfalls sorgt die Auszahlung nämlich dafür, dass Ihr Bonus und auch alle mit ihm bereits erzielten Gewinne wieder vom Wettkonto gelöscht werden.

Aus rechtlichen Gründen halten sich seriöse Wettanbieter an die sogenannte Closed-Loop-Policy. Diese besagt, dass zur Auszahlung nach Möglichkeit dieselbe Methode verwendet werden soll, mit der bereits die Einzahlung erfolgt ist. Wer für seine Sportwetten Blockchain Technologie verwenden möchte, muss dies somit sowohl bei der Einzahlung als auch bei der Auszahlung machen. Auszahlungen sind außerdem nur von Wettkonten möglich, die bereits verifiziert wurden. Vor der ersten Auszahlung müssen Sie daher online eine Kopie von Personalausweis oder Reisepass und einen Adressnachweis an den Support Ihres Buchmachers senden. Bei den meisten Wettanbietern gibt es dafür mittlerweile eine praktische Upload-Funktion, ansonsten ist das Einreichen der Dokumente aber auch per Mail möglich. In der folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigen wir übersichtlich, wie Sie bei der Auszahlung mit Ethereum vorgehen müssen.

  • Rufen Sie den Kassenbereich Ihres Wettkontos auf.
  • Klicken Sie auf den Auszahlungsbutton.
  • Geben Sie den gewünschten Auszahlungsbetrag ein.
  • Wähle Sie Ethereum als Auszahlungsmethode.
  • Geben Sie Ihre Wallet-Adresse ein.
  • Falls die Verifizierung noch nicht erfolgt ist, werden Sie spätestens jetzt dazu aufgefordert. Reichen Sie in diesem Fall die erforderlichen Dokumente online beim Support ein.
  • Das ausgezahlte Guthaben wird nun an Ihre Wallet gesendet.

Ethereum kaufen – so geht’s

Um Sportwetten mit Ethereum bezahlen zu können, benötigen Sie eine ETH-Wallet mit Guthaben. Diese können Sie kostenlos online eröffnen. Ethereum können Sie bei den gängigen Kryptobörsen und Tauschplattformen im Internet kaufen. Bekannte Anbieter sind beispielsweise Binance oder Kraken. Dort zahlen Sie nach der Anmeldung Guthaben per Kreditkarte, Banküberweisung oder mit einer anderen Zahlungsmethode ein. Dieses wird dann Ihrem Handels-Account gutgeschrieben und kann gegen Ethereum und andere Kryptowährungen getauscht werden. Ihr Ethereum-Guthaben können Sie sich dann an Ihre Wallet senden lassen und es für Einzahlungen beim Sportwettenanbieter und andere Transaktionen verwenden. Einige Ethereum-Wallets ermöglichen es Ihnen sogar, direkt ETH per Kreditkarte über die Wallet zu kaufen.

Lagern Sie Ihr ETH-Guthaben nicht langfristig bei der Krypto-Börse, denn diese Börsen sind beliebte Angriffsziele für Hacker. Zahlen Sie es sich stattdessen auf Ihre Wallet aus. Größere Beträge sollten sie in einer sogenannten Cold-Wallet verwahren, die keine Verbindung zum Internet hat. Dies ist sowohl mit spezieller Hardware möglich, kann aber auch einfach in Form einer Paper-Wallet erfolgen, auf welcher Public Key und Private Key verzeichnet sind.

Sollten Sie die bei Sportwetten gewonnenen Ethereum-Coins wieder in Euro umtauschen wollen, so ist dies ebenfalls über die Krypto-Börsen möglich.

Ethereum einfach erklärt

Genau wie Bitcoin wird auch Ethereum dezentral verwaltet. Alle User haben Zugriff auf alle Informationen, weshalb die Kryptowährung als fälschungssicher gilt. Um Transaktionen wirkungsvoll zu manipulieren, müsste man nämlich in der Lage sein, mehr als die Hälfte der Gesamtrechenleistung des Netzwerks aufzubringen. Dies ist aufgrund der zahlreichen Teilnehmer und der beeindruckenden Rechenstärke nach jetzigem Stand nicht möglich. Zudem würde nach einer entdeckten Manipulation der Wert der ETH-Coins massiv abfallen, so dass sie sich nicht lohnen würde.

Ethereum hat gegenüber dem Bitcoin einige Vorteile, weshalb es nicht weiter verwunderlich ist, dass auch viele User Ethereum Sportwetten nutzen, die vorher per Bitcoin ein- und ausgezahlt haben. So ist das Ethereum-Netzwerk weit mehr als „nur“ eine Kryptowährung. Es sind auch sogenannte Smart Contracts möglich. Das sind Verträge, deren Erfüllung quasi durch das Netzwerk kontrolliert wird. Auch dezentrale Apps, sogenannte DApps, sind in das ETH-Netzwerk integriert.

Während der Bitcoin dauerhaft auf das „Proof-of-Work-Verfahren“ ausgelegt ist, welches viel Energie erfordert und nicht besonders umweltfreundlich ist, soll Ethereum langfristig komplett per „Proof-of-Stake“ betrieben werden. Auch dies zeigt, wie zukunftstauglich diese Kryptowährung ist. Die ersten Schritte zum Übergang zu Proof-of-Stake sind bereits erfolgt.

Ethereum ist nach dem Bitcoin die Kryptowährung mit der zweithöchsten Marktkapitalisierung. Längst wird der Coins nicht mehr nur von Krypto- und Computerexperten verwendet, sondern auch viele Unternehmen und private User sind von den Vorzügen von ETH überzeugt. Dies spiegelt sich nicht zuletzt auch in der steigenden Zahl der Ethereum Wettanbieter wider.

Aktuelle Kursentwicklung bei Ethereum

Ethereum wurde im Jahr 2015 veröffentlicht. Wie die meisten Kryptowährungen war auch der Ether anfangs nicht besonders viel wert. Erst als sich zeigte, dass sich der Coin langfristig auf dem Markt halten kann, stieg der Ethereum Preis deutlich an. Der Erfolg von ETH hängt mit Sicherheit auch damit zusammen, dass es sich nicht einfach nur um eine Kryptowährung handelt. Das Ethereum-Netzwerk ermöglicht deutlich mehr Aktivitäten und kann beispielsweise auch verwendet werden, um sogenannte Smart Contracts abzuschließen. Das sind intelligente Verträge, die keine Überwachung durch eine externe Instanz benötigen, da die Einhaltung durch das Netzwerk selber kontrolliert wird.

Am 9. Januar 2018 knackte ETH erstmals die 1.000 US-Dollar-Marke. Sein Allzeithoch erreichte Ethereum am 11. November 2021: An diesem Tag lag der Kurs des Ether-Coins bei sagenhaften 4.127,95 Euro.

Die Kursentwicklungen der jüngeren Vergangenheit zeigen, dass wir vom Ether noch einiges erwarten können. So könnte laut Prognose Ethereum 2022 ein weiteres Allzeithoch erreichen, welches das bisherige deutlich übertreffen könnte. Um die beeindruckende Kursentwicklung von Ethereum zu verdeutlichen, haben wir die Kurse zum Beginn der vergangenen Jahre hier für Sie aufgelistet:

  • 1. Januar 2017: 7,95 Euro
  • 1. Januar 2018: 628,55 Euro
  • 1. Januar 2019: 123,55 Euro
  • 1. Januar 2020: 116,40 Euro
  • 1. Januar 2021: 599,35 Euro
  • 1. Januar 2022: 3.331,55 Euro

Andere beliebte Kryptowährungen für Sportwetten

Wenn Sie bei einem Buchmacher für Ihre Sportwetten Ethereum nutzen können, sind meistens auch noch andere Kryptowährungen verfügbar. Genau wie ETH haben auch diese ihre individuellen Vor- und Nachteile. Drei der neben Ethereum ebenfalls häufig für Sportwetten verwendeten Coins möchten wir nun genauer vorstellen.

Bitcoin

Der Bitcoin war 2009 die erste Kryptowährung und dient nach wie vor als Vorbild für viele andere Coins. Der große Vorteil von Bitcoin Sportwetten ist, dass Sie diese Kryptowährung bei nahezu jeder Krypto-Börse erhalten. Auch bei vielen Online-Händlern können Sie mit Bitcoin bezahlen.

Dogecoin

Ursprünglich wurde der Dogecoin im Dezember 2013 als „Spaßwährung“ veröffentlicht. Die Entwickler machten sich darüber lustig, dass unzählige Altcoins entwickelt wurden, von denen viele auch schnell wieder von der Bildfläche verschwanden. Der DOGE, die einen Shiba-Hund zeigt und sich auf ein bekanntes Meme bezieht, wurde aber von einem versierten Team entwickelt und stetig verbessert. Er wurde schon bald zu einer ernstzunehmenden Kryptowährung und steht auch heute noch immerhin auf Platz 13 der Coins mit der größten Marktkapitalisierung.

Tether

Im Gegensatz zu den bisher in diesem Artikel vorgestellten Kryptowährungen ist der Tether ein sogenannter Stable Coin. Ein Tether ist immer einen US-Dollar wert, weshalb Kursschwankungen keine Gefahr für die User sind. Während Sie bei Ethereum Sportwetten neben den eigentlichen Wettgewinnen und -verlusten auch durch den Kursverlauf verlieren oder gewinnen können, ist dies beim Tether nicht möglich. Der Coin stellt quasi eine Verbindung zwischen den stabilen Fiatwährungen und den Sicherheitsvorteilen der Kryptowährungen dar.

Fazit zu Ethereum Sportwetten

Immer mehr Tipper sind begeistert von Ethereum Sportwetten und achten bei der Auswahl ihrer Buchmacher gezielt darauf, dass diese sehr sichere Zahlungsmethode angeboten wird. Die Transaktionen erfolgen schnell, so dass direkt nach der Einzahlung mit Ethereum schon die ersten Sportwetten platziert werden können. Auszahlungen sind bei vielen Buchmachern ebenfalls in Rekordzeit auf der Wallet des Wettkunden.

Neben den Wettgewinnen können Sie auch vom Kursverlauf profitieren, wenn Sie Ethereum für Ihre Sportwetten verwenden. Der ETH-Kurs ist nämlich in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen, und viele Experten rechnen damit, dass noch weitere massive Kursgewinne möglich sind. Allerdings müssen Sie sich auch bewusst sein, dass der Kurs zwischenzeitlich auch fallen kann, was dann zu entsprechenden Verlusten führen würde.

Kryptowährungen gelten als Zahlungstechnologie der Zukunft, und es spricht viel dafür, dass sich der Einstieg jetzt lohnt. Ethereum für Sportwetten zu nutzen ist eine gute Möglichkeit, sich mit der Funktionsweise und den Vorteilen des Coins auseinanderzusetzen. Finden Sie jetzt in unserer Liste einen Buchmacher, der Ihren Vorlieben entspricht und bei dem Sie sicher mit Ethereum ein- und auszahlen können!

FAQ

Woran erkenne ich, wie sich der Ethereum Kurs entwickeln wird?

Den genauen Kursverlauf können auch Experten nicht sicher vorhersagen. Daher ist eine Investition in Ethereum immer eine Risikoanlage. Es spricht aber vieles dafür, dass auch 2022 noch gute Gewinne möglich sind. Indem Sie für Sportwetten Ethereum verwenden, können Sie Erfahrungen mit dem Coin sammeln und vielleicht nicht nur von Wettgewinnen profitieren, sondern sich zusätzlich über die Wertsteigerung Ihrer gewonnenen ETH-Coins freuen.

Lohnt es sich, jetzt mit Ethereum Sportwetten zu beginnen?

Voraussichtlich werden Kryptowährungen in den nächsten Jahren weiter deutlich an Bedeutung gewinnen. Daher lohnt es sich, sich jetzt mit der Technologie auseinanderzusetzen. Ethereum für Sportwetten zu nutzen, kann ein guter Einstieg sein und bietet zudem viele Vorteile gegenüber dem Wetten mit Fiatwährungen.

Wann werden die Gewinne meiner ETH Wetten gutgeschrieben?

Die Abrechnung der Sportwetten erfolgt in der Regel schnell. Wenn Sie die Cashout-Funktion verwenden, wird in der Regel sogar sofort abgerechnet, so dass Sie nicht bis zum regulären Spielende warten müssen, bis Ihnen das Geld gutgeschrieben wird. Wenn Sie Gewinne mit Ethereum auszahlen, kommt es bei der Geschwindigkeit der Auszahlung auf den Buchmacher an. Sobald dieser die Transaktion angewiesen hat, sind die Coins innerhalb von wenigen Minuten auf Ihrer ETH-Wallet.

Kann ich in Euro einzahlen und mir Ethereum auszahlen lassen?

Seriöse Ethereum Wettanbieter halten sich an die Vorgaben von Regulierungsbehörde und Gesetzgeber. Dazu gehört unter anderem auch die sogenannte Closed-Loop-Policy. Diese besagt, dass Sie nach Möglichkeit mit derselben Methode auszahlen müssen, mit der Sie auch eingezahlt haben. Wenn Sie Ihre Auszahlung in Ethereum erhalten möchten, müssen Sie daher auch mit ETH einzahlen.

Fallen die Gewinne bei Sportwetten mit Ethereum höher aus?

Die Höhe der Wettgewinne hängt von der Quote für die jeweilige Sportwette ab. Diese ist unabhängig davon, welche Zahlungsmethode Sie für Ein- und Auszahlungen verwenden. Steigt allerdings der ETH-Kurs, erhalten Sie mehr Geld für Ihre Ethereum-Coins, wenn Sie diese nach der Auszahlung wieder gegen Euro eintauschen.