Wettanbieter ohne Registrierung

Bei den meisten Online Wettanbietern müssen Sie ein Wettkonto eröffnen, bevor Sie Wetten platzieren können. Dabei müssen einige persönliche Daten, wie zum Beispiel der vollständige Name, das Geburtsdatum und die Adresse angegeben werden. Außerdem kostet die Registrierung natürlich auch Zeit, was insbesondere dann von Nachteil ist, wenn Sie schnell eine spontane Livewette platzieren möchten. Viele Wett-Fans wünschen sich, Sportwetten ohne Registrierung abschließen zu können.

Dieses Bedürfnis haben mittlerweile auch einige Sportwetten Anbieter erkannt und bieten anmeldefreie Sportwetten an. Hier müssen Sie nicht erst umständlich ein Online-Formular ausfüllen, sondern können mit wenigen Klicks Geld einzahlen, die gewünschte Wette auswählen und mitfiebern. Nach Abrechnung der Wette wird der Gewinn dann auf Ihr Konto ausgezahlt. Genau wie bei den normalen Buchmachern steht Ihnen auch beim online Wettanbieter ohne Registrierung eine große Auswahl aus unterschiedlichen Sport- und Wettarten zur Verfügung. Im folgenden Artikel haben wir uns intensiv mit den Wetten ohne Registrierung beschäftigt und zeigen, wo die Vor- und Nachteile dieser neuen Buchmacher liegen.

Seriöse Wettanbieter ohne Registrierung

Bislang sind Sportwetten ohne Registrierung nur bei wenigen Online-Buchmachern möglich und für Kunden aus Deutschland überhaupt nicht. Damit die Kunden auch ohne Anmeldung unter sicheren und legalen Bedingungen Wetten platzieren können, sind einige Voraussetzungen erforderlich. Diese werden beispielsweise von den Online-Buchmachern SchnellWetten, SpeedyBet und Fastbet (dieser Wettanbieter hat auch UFC Wetten im Angebot) erfüllt, so dass die User hier mit wenigen Klicks eine Wette abgeben können, ohne dass vorher eine Online-Anmeldung ausgefüllt werden muss.

Zodiacbet Sportwetten

Es ist davon auszugehen, dass weitere Buchmacher hinzukommen werden, denn die Nachfrage ist schon jetzt groß. Bevor Sie bei einem Online-Buchmacher Geld einzahlen, sollten Sie immer darauf achten, dass es sich um einen seriösen Anbieter handelt, denn es ist nicht auszuschließen, dass unter den neuen Wettanbietern auch das ein oder andere „schwarze Schaf“ zu finden ist. Auch bei Wetten ohne Registrierung ist eine Lizenz erforderlich, die von einer anerkannten Regulierungsbehörde ausgestellt worden sein sollte. Deutsche Wettkunden sollten darauf achten, dass es sich dabei um eine Regulierungsbehörde aus einem EU-Mitgliedsstaat handelt. Hier gelten besonders strenge Bestimmungen, deren Einhaltung regelmäßig kontrolliert wird. So wird dafür gesorgt, dass Unregelmäßigkeiten schnell auffallen und die Kunden entsprechend geschützt werden können.

Wenn Sie Ihre Sportwetten ohne Anmeldung bei einem seriösen Wettanbieter platzieren, sind Sie genauso sicher, wie als Wettkunde mit regulärem Konto bei einem normalen Online-Buchmacher. Es gelten hohe Anforderungen an die Buchmacher mit EU-Lizenz, wodurch sichergestellt wird, dass Sie Ihren Gewinn bei einer erfolgreichen Wette auch wirklich erhalten.

Wie funktionieren Wetten ohne vorherige Anmeldung?

Bei Sportwetten ohne Registrierung können Sie mit wenigen Klicks sofort ins Wettgeschehen eingreifen. Sie müssen nicht erst persönliche Daten in ein Anmeldeformular eintragen, sondern starten direkt mit Ihrer Einzahlung. Diese erfolgt in der Regel über den Zahlungsdienstleister Trustly. Bei diesem müssen Sie sich ebenfalls nicht extra anmelden. Alles was Sie für die Einzahlung benötigen, ist ein Girokonto mit Online-Banking. Von diesem wird das Geld via Trustly abgebucht. Die bei einer normalen Banküberweisung erforderliche Wartezeit kann hierbei umgangen werden, denn Trustly überprüft direkt bei der Einzahlung, ob Ihr Konto die für die Transaktion erforderliche Deckung aufweist. Ist dies der Fall, erhält der Wettanbieter die Mitteilung, dass er die Überweisung zuverlässig erhalten wird. So kann er Ihnen das Geld sofort zum Wetten zur Verfügung stellen. Dieser Vorgang dauert nicht länger als einige Sekunden.

Um Geld für Wetten ohne Registrierung einzuzahlen, geben Sie einfach nur den gewünschten Einzahlungsbetrag auf der Website des Buchmachers ein. Weitere Daten sind nicht erforderlich. Sie werden dann direkt zu Trustly weitergeleitet, wo Sie Ihre Bankverbindung angeben und sich in Ihr Online-Banking einloggen. Die Bestätigung der Transaktion erfolgt über dasselbe TAN-Verfahren, das Sie auch bei normalen Überweisungen verwenden. Nachdem der Zahlungsvorgang auf der Website von Trustly abgeschlossen ist, werden Sie automatisch wieder zum Wettanbieter weitergeleitet. Der eingezahlte Betrag erscheint in der Anzeige und kann zum Wetten verwendet werden.

Bei der Einzahlung speichert Trustly Ihre Kontodaten, so dass das Geld nach Abrechnung der Wetten wieder ausgezahlt werden kann. Auszahlungen auf andere Konten sind aus Sicherheitsgründen nicht möglich. Darüber hinaus werden auch Angaben zu Ihren Personalien gespeichert, wodurch das Wetten ohne Anmeldung überhaupt erst legal möglich ist. Trustly ist ein seriöser Zahlungsdienstleister, der von offiziellen Stellen beaufsichtigt wird. Sie müssen daher nicht befürchten, dass Ihre Daten in die falschen Hände geraten. Die Informationen werden ausschließlich für den vorgesehenen Zweck verwendet.

Was hat Trustly mit anmeldefreien Sportwetten zu tun?

Bei Wetten ohne Registrierung stehen die meisten der bei normalen Wettanbietern üblichen Ein- und Auszahlungsmethoden nicht zur Verfügung. Das liegt daran, dass die Buchmacher keine Wetten um Geld anbieten dürfen, ohne die Daten ihrer Kunden genau zu überprüfen. Andernfalls hätten die User nicht die Möglichkeit, sich selbst für Sportwetten sperren zu lassen und beispielsweise bei einer Spielsucht zu verhindern, dass sie viel Geld verlieren. Auch Minderjährige könnten problemlos wetten, wenn die Daten der Nutzer nicht überprüft werden würden. Diese Überprüfung erfolgt normalerweise durch die Registrierung beziehungsweise durch die vor der ersten Auszahlung erforderliche Verifizierung. Da beides bei Wettanbietern ohne Registrierung wegfällt, muss die Überprüfung bereits bei der Einzahlung erfolgen. Hierfür hat der Zahlungsdienstleister Trustly einen guten Weg gefunden, der für Sie als User nicht mit zusätzlichem Aufwand verbunden ist.

Trustly überprüft bei der Einzahlung anhand der Kontodaten automatisch, ob der Wettkunde volljährig ist. Auch die persönlichen Daten werden gespeichert und können so mit der Liste der gesperrten Spieler abgeglichen werden. Sie müssen dafür lediglich die allgemeinen Geschäftsbedingungen von Trustly bestätigen. Die Daten müssen Sie dagegen nicht selbst eingeben, so dass die Einzahlung in Sekundenschnelle erfolgen kann und Sie direkt danach Ihre Wetten platzieren können.

Sportwetten ohne Anmeldung – so funktioniert’s

Auch bei Sportwetten ohne Registrierung haben Sie eine gewisse Auswahl. Welcher Wettanbieter am besten für Sie geeignet ist, hängt unter anderem von Ihren persönlichen Vorlieben und Ihrem Wettverhalten ab. Suchen Sie sich einfach aus unserer Tabelle den Buchmacher aus, der Ihre Bedürfnisse am besten erfüllt. Mit einem Klick gelangen Sie auf dessen Website, wo Sie nun auch schon die Einzahlung vornehmen können. Geben Sie hierzu an, wie viel Geld Sie einzahlen möchten, bestätigen Sie diesen Betrag, und Sie werden zu Trustly weitergeleitet. Dort müssen Sie nun noch die IBAN Ihres Girokontos eingeben und die Transaktion über Ihr Online-Banking bestätigen. Damit ist die Einzahlung auch schon erledigt, und Sie werden wieder mit dem Wettanbieter verbunden. Dort können Sie nun die gewünschten Wetten heraussuchen und einen Einsatz platzieren.

Sie müssen nicht zwangsläufig den kompletten Einzahlungsbetrag auf eine einzelne Wette setzen, sondern können das Geld auch auf mehrere Wetten aufteilen. Auch Kombiwetten, Live Wetten und viele weitere Varianten sind bei Sportwetten ohne Anmeldung möglich. Wenn Sie Ihre Sitzung beenden, klicken Sie vorher noch schnell auf „Auszahlen“, und das Guthaben wird zurück auf Ihr Girokonto überwiesen. Sollten Ihre Wetten noch nicht ausgewertet sein, weil die Spiele noch nicht beendet sind, so führt ein vorzeitiges Schließen der Seite nicht dazu, dass Sie Ihr Geld verlieren. Mögliche Gewinne werden in einem solchen Fall automatisch überwiesen. Am meisten Spaß machen die Wetten aber natürlich, wenn Sie das Spiel bis zum Ende verfolgen und dann direkt beim Wettanbieter sehen können, wie viel Geld Sie gewonnen haben.

Wie sicher und seriös sind Online Wettanbieter ohne Registrierung?

Bei der Suche nach einem geeigneten Sportwettenanbieter ist eine gesunde Skepsis angebracht, denn neben den zahlreichen seriösen Buchmachern gibt es auch solche, die es mit der Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen nicht so genau nehmen. Es ist bekannt, dass das sogenannte Know-Your-Customer-Prinzip (KYC) für Sportwetten im Internet gilt, sobald es dabei um Geld geht. Daher mag es auf den ersten Blick verwunderlich erscheinen, dass die User ohne vorherige Registrierung sofort einzahlen und um Geld Wetten können.

Seriöse Wettanbieter ohne Registrierung halten sich aber an alle Vorgaben des Gesetzgebers, denn auch hier wird nicht anonym gewettet. Die erforderlichen Daten werden bei der Einzahlung erhoben, die in der Regel über den Zahlungsdienstleister Trustly erfolgt. Trustly hat die Möglichkeit, auf bestimmte Daten des Girokontos zuzugreifen und so Name und Alter des Kontoinhabers sowie weitere Informationen zu speichern. Dadurch werden die gesetzlichen Bestimmungen erfüllt, und ein legales Anbieten von registrierungsfreien Wetten wird möglich.

Vertrauenswürdige Wettanbieter verfügen über eine gültige Lizenz einer anerkannten Regulierungsbehörde. Als Wettkunde mit Wohnsitz in Deutschland sollten Sie Wert darauflegen, dass diese Lizenz aus einem EU-Mitgliedsstaat stammt. Häufig verfügen seriöse Online-Buchmacher über eine Lizenz der maltesischen Regulierungsbehörde MGA, die für Ihre hohen Anforderungen und strenge Kontrollen bekannt ist. Hier kann davon ausgegangen werden, dass das Wetten auch ohne Anmeldung sicher ist und Auszahlungen zuverlässig erfolgen.

Dass überhaupt Daten erhoben werden müssen, dient letztendlich zum Schutz aller Spieler. So ist es auch ohne Registrierung möglich, sich freiwillig von Sportwetten auszuschließen, was zum Beispiel bei Spielsüchtigen sinnvoll ist. Auch Minderjährige haben so keinen Zugang zu Sportwetten. Betrug und Geldwäsche werden ebenfalls durch den Zahlungsprozess bei Trustly verhindert. Es kann immer nur auf das Konto ausgezahlt werden, über das auch die Einzahlung erfolgt ist.

Anmeldefreie Sportwetten: Vor- und Nachteile

Sportwetten ohne Registrierung bieten Ihnen gleich mehrere Vorteile. Sie müssen sich keine Zeit für die Anmeldung nehmen, sondern können direkt mit der Einzahlung beginnen. Das ist nicht nur komfortabel, sondern eröffnet Ihnen auch die Möglichkeit, eine Wette besonders schnell zu platzieren. Vor allem, wenn die Wettentscheidung spontan im Stadion oder in der Sportsbar fällt, ist der Verzicht auf eine Registrierung sehr hilfreich, um Livewetten schnell abschließen zu können, bevor sich die Spielsituation und damit auch die Quote ändert.

Bei normalen Wettanbietern wird die Richtigkeit der persönlichen Angaben vor einer Auszahlung durch eine Verifizierung überprüft. Das bedeutet noch einmal zusätzlichen Aufwand, und die Auszahlung verzögert sich, da die eingereichten Dokumente erst vom Support überprüft werden müssen. Bei Wetten ohne Anmeldung entfällt auch dieser Schritt, denn die Verifizierung wird bei der Einzahlung bereits von Trustly erledigt, ohne dass Sie etwas dafür tun müssen.

Die Auszahlung erfolgt direkt im Anschluss an Ihren Besuch bei dem Online-Wettanbieter. Sie haben das Geld schnell und zuverlässig auf Ihrem Girokonto und sind nicht an einen Mindestbetrag gebunden. Meistens erhalten Sie das Geld deutlich schneller, als es bei einem normalen Buchmacher der Fall wäre.

Allerdings haben Wetten ohne Anmeldung natürlich auch Nachteile. Der größte Nachteil ist wahrscheinlich, dass Sie keinen Wettbonus erhalten können, denn dafür wäre ein Bonuskonto erforderlich, was nur in Kombination mit einem Wettkonto mit einer Registrierung eröffnet werden kann. Auf ein Willkommensgeschenk müssen Sie somit verzichten, dafür können Sie oft gute Quoten oder zusätzliche Gewinnmöglichkeiten erhalten. Auch die Speicherung Ihrer Wetthistorie ist nicht möglich, da auch hierfür ein Account erforderlich wäre. Wenn Sie an entsprechenden Daten interessiert sind, müssen Sie diese daher extern notieren.

Kann ich trotzdem einen Willkommensbonus nutzen?

Wettanbieter ohne Registrierung bieten normalerweise keine Boni an. Das liegt an den für diese Boni üblichen Umsatzbedingungen. Wenn ein Buchmacher Bonusguthaben oder Gratiswetten vergibt, möchte er den Kunden dadurch schließlich an sich binden. Daher kann ein Bonus erst ausgezahlt werden, nachdem ein bestimmter Umsatz generiert wurde, der einige Male so hoch ist, wie der eigentliche Bonus. Da der Umsatz nicht mit einer einzelnen Wette erzielt wird, sondern der Kunde das Bonusgeld mehrfach setzen muss, ist dafür eine gewisse Zeit nötig. Bei einem Buchmacher ohne Registrierung können Sie sich aber nicht bei einem erneuten Besuch einfach wieder einloggen, da es ja kein Wettkonto und somit auch kein Bonuskonto gibt. Ein Sportwetten Bonus würde die Flexibilität, die für viele Kunden der Hauptgrund für Wetten ohne Registrierung ist, deutlich einschränken, weshalb die betreffenden Buchmacher darauf verzichten, einen Bonus anzubieten.

Selbstverständlich kann sich ein Bonus lohnen, allerdings nur, wenn Sie auch beabsichtigen, in nächster Zeit regelmäßig Sportwetten bei dem entsprechenden Anbieter zu platzieren. In diesem Fall ist auch der Aufwand für die Registrierung vertretbar, in den meisten Fällen dauert diese nur wenige Minuten. Wenn Sie Wert auf einen Bonus legen und bereit sind, dadurch ein wenig Flexibilität bei der Wahl Ihres Wettanbieters einzubüßen, sollten Sie sich unsere Reviews zu den normalen Online-Buchmachern ansehen. Hier finden Sie viele seriöse Wettanbieter, bei denen Sie eine gute Auswahl und attraktive Boni geboten bekommen.

Statt einem herkömmlichen Bonus bieten die Wettanbieter ohne Registrierung manchmal andere Aktionen an. So gibt es beispielsweise bei bestimmten Spielen besonders gute Quoten oder einen zusätzlichen Gewinn bei Kombiwetten. Der eigentliche Bonus bei Buchmachern ohne Anmeldung ist aber die Flexibilität, denn Sie sind nicht an einen bestimmten Anbieter gebunden, sondern könne sich immer wieder aufs Neue entscheiden, wo Sie Ihre Wette platzieren. Ihre Gewinne werden direkt im Anschluss ohne lange Wartezeit wieder ausgezahlt.

Fallen beim Wetten ohne Anmeldung zusätzliche Gebühren an?

Die Einzahlung mit Trustly ist gebührenfrei. Somit besteht bei Sportwetten ohne Registrierung kein finanzieller Nachteil gegenüber dem Wetten bei einem gewöhnlichen Online-Buchmacher. Ob der Wettanbieter selbst Gebühren berechnet, hängt somit nicht davon ab, ob es sich um einen Wettanbieter mit oder ohne Registrierung handelt. In der Regel fallen aber keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen an. Alle Informationen zu den Kosten können Sie auch in unseren ausführlichen Reviews zu den verschiedenen Wettanbietern nachlesen.

Die Zahlung der Wettsteuer ist ebenfalls nicht davon abhängig, ob bei dem Wettanbieter eine Registrierung erforderlich ist. Da keine außergewöhnlichen Abzüge in Kauf genommen werden müssen, wenn Sportwetten ohne vorherige Anmeldung platziert werden, erfreut sich diese Variante zunehmender Beliebtheit. Wettkunden können spontan innerhalb von Sekunden einzahlen und Wetten abgeben und sind so jederzeit flexibel.

Wetten ohne Registrierung – Bearbeitungsdauer

Die Bearbeitung der Einzahlung erfolgt innerhalb von Sekunden. Wenn Sie die Transaktion bei Trustly bestätigt haben und zum Buchmacher weitergeleitet werden, ist das Geld bereits verfügbar und kann verwendet werden, um damit Wetten zu platzieren.

Auch bei der Auszahlung haben sich die Wettanbieter ohne Registrierung als besonders schnell erwiesen. Wenn Sie Ihre Sitzung beenden und sich einen Gewinn auszahlen lassen, wird die Transaktion in der Regel sofort bearbeitet. Daraufhin weist der Zahlungsdienstleister Trustly die Überweisung an. Wie lange es dann noch dauert, bis das Geld auf Ihrem Girokonto ankommt, hängt von Ihrer Bank ab. Normalerweise muss für eine Überweisung ungefähr ein Werktag einkalkuliert werden. Damit sind registrierungsfreie Wettanbieter deutlich schneller als viele normale Online-Buchmacher. Das ausgezahlte Geld kann somit schon bald wieder für weitere Wetten oder natürlich auch andere Zwecke verwendet werden.

Sportwetten Auszahlung vornehmen – so geht’s

Nicht nur die Einzahlung und das Wetten ist ohne Registrierung möglich. Auch für die Auszahlung müssen keine persönlichen Daten angegeben werden, denn alle Informationen, die aus gesetzlichen Gründen vorhanden sein müssen, wurden bereits bei der Einzahlung anhand der Kontodaten erhoben. Für Sie entsteht dabei kein Aufwand. Die Auszahlung kann bei Sportwetten ohne Registrierung automatisch erfolgen, wenn Sie die Website des Wettanbieters schließen. Da Sie kein Kundenkonto bei dem Buchmacher besitzen, wird das Geld automatisch auch wieder per Trustly ausgezahlt. Ein erneutes „Einloggen“ ist nicht möglich, da ja keine Zugangsdaten vorhanden sind.

Um die Auszahlung zu beschleunigen, können Sie vor dem Schließen der Website bei den meisten Wettanbietern ohne Registrierung auf einen entsprechenden Button klicken. Dadurch wird Ihre Sitzung dann beendet, und Ihr Geld wird schnellstmöglich ausgezahlt. Eine Wartezeit ist dabei nur erforderlich, wenn noch Wetten offen sind. Die Abrechnung erfolgt in der Regel innerhalb von wenigen Minuten, nachdem das entsprechende Spiel beendet ist. Eine aktive Verifizierung ist nicht erforderlich, denn diese ist bereits ohne Ihr Zutun über den Zahlungsdienstleister beziehungsweise Ihr Girokonto erfolgt.

Wird die 5% Wettsteuer auch hier fällig?

Seit 2012 sind alle Sportwettenanbieter verpflichtet, 5% des Umsatzes ihrer deutschen Kunden an das Finanzamt abzuführen. Auch Wettanbieter ohne Registrierung sind nicht von der Wettsteuer befreit. Wie sich das auf den Kunden auswirkt, hängt allerdings vom jeweiligen Wettanbieter ab. Während einige Buchmacher die Steuer direkt an ihre Kunden weitergeben, indem sie 5% des Einsatzes von vornherein einbehalten und nicht auf die eigentliche Wette anrechnen, ziehen andere Buchmacher stattdessen 5% vom Wettgewinn ab. Bei verlorenen Wetten wird dagegen keine Steuer berechnet. Andere Online-Buchmacher zeigen sich besonders kundenfreundlich und übernehmen die Wettsteuer selber, so dass sie sich für die User weder auf den Wetteinsatz noch auf den Wettgewinn auswirkt. Es gibt jedoch ein paar wenige Wettanbieter ohne Steuer.

Wie die Buchmacher mit der Steuer verfahren, wird in der Regel in den allgemeinen Geschäftsbedingungen angegeben. Im Zweifelsfall können Sie sich natürlich auch an den Kundenservice wenden, der Ihnen entsprechend Auskunft geben sollte. Auch in unseren ausführlichen Reviews zu den einzelnen Buchmachern gehen wir darauf ein, wie die einzelnen Wettanbieter mit der Steuer verfahren.

Bei einem Quotenvergleich sollten Sie immer berücksichtigen, ob und in welcher Form die Wettsteuer berechnet wird. Es ist nämlich durchaus möglich, dass ein Buchmacher zwar nicht auf den ersten Blick die beste Quote für eine bestimmte Wette anbietet, dafür aber die Wettsteuer für seine Kunden übernimmt, so dass die Auszahlung bei einem Gewinn dadurch trotzdem höher ausfällt, als wenn Sie die Wette bei dem Anbieter mit der aktuellen Top-Quote platzieren würden.

Sportwetten Apps für Wetten ohne Registrierung

Viele Wettkunden nutzen nicht mehr den Computer, um ihre Tipps bei einem Online-Buchmacher abzugeben. Stattdessen wird das Smartphone bevorzugt, denn so ist das Wetten auch unterwegs, im Fußballstadion oder bei Freunden jederzeit möglich, ohne dass damit ein unnötiger Aufwand verbunden ist. Moderne Buchmacher bieten ihren Kunden auch auf dem Mobilgerät den gleichen Komfort, wie sie es von den Wetten am Computer gewohnt sind. Das gilt selbstverständlich auch für die Wettanbieter, bei denen keine Registrierung nötig ist. Diese sind ohnehin als recht fortschrittlich bekannt, denn Wetten ohne Anmeldung sind noch nicht sehr lange möglich.

Bei einigen Online-Buchmachern kann kostenlos eine App heruntergeladen werden, mit der Ihnen das komplette Wettangebot mit einem Klick zur Verfügung steht. Über die App können Sie nicht nur Wetten platzieren, sondern auch Ein- und Auszahlungen vornehmen. Aber auch wenn der von Ihnen bevorzugte anmeldefreie Wettanbieter nicht über eine App verfügt, ist das in der Regel kein Problem. Über eine für Mobilgeräte optimierte Website im HTML5-Format lässt es sich genauso einfach und komfortabel wetten. Die Seite passt sich automatisch den Anforderungen des Geräts an, mit dem sie aufgerufen wird. So haben Sie auch auf einem kleineren Display den Wettschein jederzeit gut im Blick, können sich durch das Wettangebot scrollen oder über eine Suchfunktion direkt zu der Begegnung gelangen, auf die Sie wetten möchten.

5 effektive Tipps & Tricks für Wettanbieter ohne Registrierung

Auch wenn es schnell gehen soll, sollten Sie Wetten ohne Registrierung nur bei Buchmachern platzieren, die über eine EU-Lizenz verfügen und als seriös bekannt sind. Schließlich möchten Sie Ihren Gewinn bei einer erfolgreichen Wette auch zuverlässig erhalten. Informationen über die Seriosität der derzeit verfügbaren Wettanbieter ohne Registrierung erhalten Sie unter anderem in unseren ausführlichen Reviews.

Quoten vergleichen

Da Sie jederzeit beim Wettanbieter ohne Registrierung wetten können, sollten diese Buchmacher unbedingt in einen Quotenvergleich einbezogen werden. Wenn Sie eine ganz bestimmte Wette platzieren möchten, müssen Sie dafür nicht den erstbesten Wettanbieter wählen. Sie können in Ruhe die Quoten bei den einzelnen Buchmachern vergleichen und dann dort wetten, wo Sie im Fall eines Gewinns die höchste Auszahlung erhalten. Berücksichtigen Sie dabei immer auch die Wettsteuer, mit der die einzelnen Buchmacher unterschiedlich umgehen!

Den richtigen Einsatz wählen

Überlegen Sie vor der Platzierung Ihrer Wette, wie viel Geld Sie investieren möchten. Je mehr Sie einsetzen, desto mehr können Sie natürlich auch gewinnen, aber Sie müssen immer auch einkalkulieren, dass die Wette verloren gehen kann. Auch in anmeldefreie Sportwetten sollten Sie daher immer nur so viel Geld investieren, wie Sie problemlos entbehren können. Die schnelle und unkomplizierte Einzahlung kann dazu verführen, schnell noch einmal nachzuzahlen, wenn die ersten Wetten nicht erfolgreich waren. Setzen Sie sich daher selber eine Grenze, so dass Sie Ihre Ausgaben jederzeit unter Kontrolle haben.

Vorhandene Informationen nutzen

Wer langfristig erfolgreich mit Sportwetten sein möchte, sollte sich nicht ausschließlich auf sein Glück verlassen. Informieren Sie sich daher im Vorfeld ausführlich über die an der Begegnung beteiligten Teams, nutzen Sie Statistiken und beziehen Sie aktuelle Informationen über Verletzungen, Trainerwechsel und andere Gegebenheiten mit ein. Auch einige Wettanbieter, bei denen keine Anmeldung erforderlich ist, bieten auf Ihrer Website Statistiken und wissenswerte Fakten an.

Spontan sein

Wetten ohne Registrierung sind bestens geeignet, um auch während eines bereits laufenden Spiels noch eine spontane Livewette zu platzieren. Sportwetten sollen in erster Linie Spaß machen, und dies funktioniert am besten, wenn Sie live mitfiebern können. Anmeldefreie Sportwetten können Sie per Smartphone auch platzieren, während Sie sich das Spiel gemeinsam mit anderen Sportfans ansehen. So können beispielsweise bei einem Fußballspiel daraufsetzen, welcher Spieler das nächste Tor erzielt und so für noch mehr Spannung bei allen Beteiligten sorgen.

FAQ

Sind Wetten ohne Registrierung anonym?

Bei den anmeldefreien Wetten muss zwar kein Nutzerkonto eröffnet werden, der Wettanbieter ist aber dennoch gesetzlich verpflichtet, bestimmte Daten der Kunden zu überprüfen, damit niemand Sportwetten im Internet platzieren kann, der hierzu nicht berechtigt ist. So werden unter anderem Minderjährige geschützt. Die Erhebung dieser Daten erfolgt nicht durch eine Anmeldung, sondern im Rahmen der Einzahlung. Der Zahlungsdienstleister Trustly überprüft und speichert zu diesem Zweck bestimmte Kontodaten. So kann unter anderem überprüft werden, ob sich ein Kunde für Sportwetten hat sperren lassen. In diesem Fall wäre keine Einzahlung möglich.

Welche Buchmacher bieten Sportwetten ohne Registrierung an?

SchnellWetten, SpeedyBet und Fastbet sind die derzeit bekanntesten Wettanbieter ohne Registrierung. Einige weitere werden in den kommenden Monaten hinzukommen, denn Sportwetten ohne das vorherige Ausfüllen einer Online-Registrierung sind schon jetzt äußerst beliebt. Wir werden unsere Liste daher in Zukunft noch um einige neue Anbieter erweitern.

Warum wird kein Bonus ohne Registrierung angeboten?

Ein Sportwetten Bonus ist normalerweise an Umsatzbedingungen gebunden, die vor einer Auszahlung erfüllt werden müssen. Dies geschieht normalerweise nicht in einer einzelnen Sitzung. Stattdessen haben die Kunden meist mehrere Wochen, manchmal sogar Monate Zeit, um die Bonusbedingungen zu erfüllen. Ohne Registrierung ist es nicht zuverlässig möglich, den Kunden bei einem erneuten Besuch der Website eindeutig zu identifizieren. Ohne ein Wettkonto kann daher auch kein Bonuskonto angelegt werden. Ohne einen Bonus haben Sie dafür den Vorteil, dass Sie flexibel sind und Gewinne sofort auszahlen können. Wettanbieter ohne Registrierung können außerdem manchmal besonders gute Quoten anbieten, da sie kein Geld in Bonusaktionen investieren und diese zusätzlichen Auszahlungen so über die Quoten an alle User verteilen können.

Ist Wetten ohne Registrierung auch mit dem Handy möglich?

Fast bei allen Online-Buchmachern können Sie mittlerweile auch mit dem Smartphone Sportwetten platzieren. Bei manchen Anbietern kann dafür eine kostenlose App heruntergeladen werden, bei anderen wird direkt über die für Mobilgeräte optimierte HTML5-Website gewettet. In beiden Fällen wird die Darstellung an die Anforderungen Ihres Geräts angepasst, so dass Sie auch unterwegs komfortabel Wetten platzieren und alle laufenden Wetten überblicken können.

Warum werden keine anderen Einzahlungsmethoden angeboten?

Aus rechtlichen Gründen ist bei Online-Sportwetten immer eine Verifizierung erforderlich. Bei den normalen Wettanbietern erfolgt diese, indem ein Foto des Personalausweises und ein Dokument mit der Adresse des Kunden eingereicht werden müssen. Bei einem registrierungsfreien Wettanbieter soll es schnell gehen, und die Kunden müssen die Verifizierung nicht selber vornehmen. Sie erfolgt stattdessen über das Girokonto, wo die wichtigen Daten ja hinterlegt sind. Diese Form der Verifizierung kann nur über Trustly realisiert werden, da dieser Dienstleister über die entsprechenden Voraussetzungen zur Erhebung und zum Schutz dieser Daten besitzt.

Fazit

Wenn Sie spontan eine Wette abgeben möchten, müssen Sie sich dafür heutzutage nicht mehr vorher bei einem Online-Buchmacher registrieren. Einige Wettanbieter ermöglichen es nämlich, Sportwetten ohne Registrierung abzuschließen, was für deutlich mehr Flexibilität sorgt. Sie können sich direkt vor der Wette für einen Buchmacher Ihrer Wahl entscheiden, mit wenigen Klicks Geld per Trustly einzahlen und dann auch schon Ihren Tipp abgeben. Wenn Sie etwas gewonnen haben, lassen Sie sich dieses Geld einfach am Ende Ihres Besuchs auszahlen und haben es schnell auf dem Konto. Für Sicherheit sorgt eine Lizenz aus einem EU-Staat, auf die Sie bei der Wahl des Wettanbieters achten sollten. Durch die Verwendung von Trustly werden die geltenden gesetzlichen Bestimmungen eingehalten und eine sichere Wettsituation geschaffen.

Einen Willkommensbonus gibt es bei den Buchmachern ohne Anmeldung zwar nicht, dafür gibt es viele andere Vorteile. Ein- und Auszahlungen sind in der Regel gebührenfrei, und Sie haben Zugriff auf eine Vielzahl unterschiedlicher Wetten und Sportarten. Erleben Sie jetzt, wie einfach das Wetten ohne Anmeldung ist und testen Sie einen der lizenzierten Buchmacher aus unserer Übersicht!

Paul