Online Casinos ohne deutsche Lizenz

Deutschland hat seit Juli 20121 ein neues Glücksspielgesetz. Die Funktionäre freut's, die Spieler sind geteilter Meinung. Die Spieleauswahl beschränkt sich auf virtuelle Automatenspiele, Einsatzlimits und Spielpraxis sind stark zurechtgestutzt, Datenschutz gilt nur noch bedingt. Kein Wunder, dass Online Casinos ohne deutsche Lizenz blühen und gedeihen. Im Folgenden findest Du Informationen darüber, wie seriöse Alternativen zur Glücksspiellizenz in Deutschland aussehen und welche seriöse online Casinos ohne 5 Sekunden Regel es gibt.

Eins vorweg: Ohne Lizenz geht gar nichts

Wir reden von Online Casinos ohne deutsche Lizenz – was nicht bedeutet, dass wir empfehlen, in Online Casinos zu spielen, die nirgendwo lizenziert sind. Genauso gut könnten wir Dir Kamikaze nahelegen, denn im rechtsfreien Raum genießt Du keinen Schutz und hast keine Möglichkeiten, Ansprüche umsetzen Wir setzen ausschließlich auf verantwortungsbewusste Anbieter, die bei seriösen Glücksspielbehörden registriert sind.

Casinos ohne deutsche Lizenz

5,0 rating
100% bis zu 400€ Bonus

Bonus Sichern

5,0 rating
100% bis zu 1.000€ Bonus

Bonus Sichern

5,0 rating
100% bis zu 500€ Bonus

Bonus Sichern

5,0 rating
200% bis zu 100€ Bonus

Bonus Sichern

4,8 rating
300% bis zu 350€ Bonus

Bonus Sichern

4,8 rating
100% bis zu 300€ Bonus

Bonus Sichern

4,8 rating
100% bis zu 100€ Bonus

Bonus Sichern

4,8 rating
100% bis zu 500€ Bonus

Bonus Sichern

4,8 rating
100% bis zu 500€ Bonus

Bonus Sichern

4,5 rating
20% Cashback

Bonus Sichern

4,5 rating
100% bis zu 500€ Bonus

Bonus Sichern

4,5 rating
Bis zu 1200€ Bonus

Bonus Sichern

4,0 rating
200% bis zu 500€ Bonus

Bonus Sichern

4,0 rating
Bis zu 300€ Bonus

Bonus Sichern

Was hat sich für Spieler in Online Casinos mit deutscher Lizenz geändert?

Du spielst nur Slots und zockst schon immer am liebsten nebenbei – etwa auf dem Smartphone auf dem Weg zur Arbeit oder in die Uni, in der Mittagspause, beim Warten auf ein Date? Dann ist Dir womöglich gar nicht aufgefallen, dass das Spieleangebot bei vielen Anbietern erheblich geschrumpft ist und Du auch nicht mehr im Online Casinos, sondern in einer Online Spielothek den Rubel und die Walzen rollen lässt. Liebhaber klassischer Casinospiele wie Roulette, Baccarat & Co allerdings haben sich vermutlich spätestens Ende 2020 entsetzt die Augen gerieben, als sie feststellen mussten, dass alle Tischspiele aus dem Portfolio ihres/ihrer Stammcasinos verschwunden sind.

Was das Spieleangebot und die Rahmenbedingungen der in Deutschland zugelassenen Online Glücksspielanbieter von Online Casinos ohne deutsche Lizenz unterscheidet, haben wir im Folgenden zusammengefasst. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit, versteht sich, denn der seit Juli 2021 in Kraft getretene Glücksspielstaatsvertrag erstreckt sich über rund 70 Seiten. Er regelt vieles bis ins kleinste Detail – wenn auch ohne Begründungen für die zum Teil schwer verständlichen Maßnahmen. Warum zum Beispiel sollen Roulette und andere Tischspiele eine stärkere Suchtgefährdung mit sich bringen als Spielautomaten?

Die wichtigsten Neuerungen

1) Auf virtuelle Automatenspiele reduziertes Spielangebot ohne progressive Jackpots

  • Roulette, Blackjack, Baccarat und andere Tischspiele dürfen nicht mehr angeboten werden.
  • Live Dealer Tische findest Du ebenfalls nicht mehr.
  • Auch casinoübergreifende, internationale progressive Jackpots wie der Mega Moolah gehören der Vergangenheit an.

2) Einsatz-, Einzahlungs- und Verlustlimits

  • Du darfst monatlich nicht mehr als 1.000 Euro einzahlen. Und zwar nicht überall dort, wo Du einen Account hast, sondern bei allen Anbietern insgesamt.
  • Alle finanziellen Transaktionen werden zentral registriert. Nur so kann garantiert werden, dass das Einzahlungslimit von 1.000 Euro nicht überschritten wird.
  • Die MaxBet (maximaler Wetteinsatz) liegt bei 1 Euro. Mehr kannst Du pro Spielrunde nicht riskieren.
  • Die Fünf-Sekunden-Regel schreibt vor, dass jeder Spin an einem Spielautomaten durchschnittlich nach frühestens fünf Sekunden enden darf. Schnelleres Spiel ist nicht mehr möglich.
  • Beim Einloggen erhältst Du Informationen zu Deinen Gewinnen und Verlusten in der letzten Zeit.

3) Maßnahmen zur Prävention von Spielsucht

  • Ein unübersehbarer „Panic Button“ muss Dir die Möglichkeit geben, Dich selbst für 24 Stunden oder länger vom Weiterspielen auszuschließen.
  • Gambling Anbieter müssen Spieler auf die Gefahren von Glücksspiel aufmerksam machen sowie ein Sozialkonzept zur Verhinderung beziehungsweise Früherkennung von Spielsucht erarbeiten und umsetzen.
  • Alle Spieler, die sich selbst ausschließen oder von einem Anbieter gesperrt sind, werden in einer zentralen, staatlichen „Sperrdatei“ registriert und dürfen auch nicht anderen Online Spielotheken zocken.

4) Reglementierung/Besteuerung von Anbietern

  • Die Bezeichnung „Online Casino“ für Glücksspielangebote im Internet unzulässig, erlaubt sind „Online Spielothek“ oder „Online Spielhalle“. Nur noch reale Spielbanken dürfen sich „Casino“ nennen. Lächerlich oder?
  • Verschiedene Glücksspielarten – zum Beispiel online Sportwetten und Spielkautomaten – darf der Anbieter nicht auf derselben Domaine präsentieren.
  • Bonusangebote sind nur noch in kleinerem Rahmen möglich und generell genehmigungspflichtig.
  • Auf jeden Spieleinsatz beim Online Poker und an Online Slots wird eine „Virtuellen Automatensteuer“ beziehungsweise „Online-Pokersteuer“ von 5,3 Prozent erhoben.

Sind Online Casinos mit Curaçao Lizenz vom deutschen Glücksspielstaatsvertrag betroffen?

Dass (abgesehen von Pferde- und Sportwetten) nur noch eine einzige Art von Online Glücksspielen – nämlich das Zocken an Spielautomaten – legal mit einer Konzession in Deutschland möglich ist, wirkt sich natürlich stark auf die Internet-Gambling-Szene aus. Unternehmen, die sich um eine Lizenz bewerben, müssen klassische Casinospiele aussortieren, unterschiedliche Clients einrichten, wenn sie Wetten und Automatenspiele anbieten, und die bereits bestehenden Sicherheitsvorkehrungen an den Anforderungen des neuen deutschen Gücksspielgesetzes ausrichten. Hier erfährst du mehr zum Thema Sportwetten ohne OASIS.

Auf den ersten Blick scheint die Gesetzeslage Online Casinos ohne deutsche Lizenz nicht zu berühren. Tatsächlich aber musst Du damit rechnen, dass Du Ein- und vor allem Auszahlungen künftig nicht mehr wie gewohnt abwickeln kannst. Banken, eWallets und andere Zahlungsdienstleister ziehen sich zunehmend aus dem Sektor der finanziellen Abwicklung für Online Casinos ohne deutsche Lizenz (beziehungsweise ohne EU-Konzession) zurück, um nicht in die Illegalität zu schliddern. Aber wir greifen vor. Werfen wir zunächst einen Blick auf die Alternativen, das heißt auf Online Casinos, die auch ohne deutsche Lizenz seriöse und sicher Spieleangebote präsentieren wollen. Zudem ist in allen Curaçao Casinos das Spielen ohne Sperre durch das OASIS System möglich, da es sich hierbei um Casinos ohne OASIS Anbindung handelt.

Risikominimierung für Spieler in Online Casinos ohne deutsche Lizenz

Im Internet um Echtgeld zu spielen, war im Grunde niemals sicherer als heute. Als das Online Gambling noch in den Kinderschuhen steckte, tauchten einige schwarze Schafe auf, die die gesamte Branche in Verruf brachten. Die junge Gambling-Szene allerdings reifte mit der Zeit heran. Abzocke, der weder Spieler noch Behörden jahrelang nicht auf die Schliche kommen, findet kaum noch Nährböden. Dafür sorgen renommierte Regulierungsbehörden und international operierende Kontrollorganisationen wie zum Beispiel die eCOGRA (eCommerce Online Gaming Regulation and Assurance). Ein weiterer Faktor ist das Medium selbst: Casinos, bei denen auch nur der leiseste Verdacht auf unfaire oder betrügerische Geschäftspraktiken aufkommt, finden sich sofort auf dem Pranger der Social Media wieder – von Facebook über Twitter bis hin zu Gambling Communities und einschlägigen Threads bei Reddit.

Bei seriösen Online Casinos ohne deutsche Lizenz bestimmen neben dem Vergnügen am Glücksspiel genau dieselben Vorgaben den alltäglichen virtuellen Spielbetrieb wie in Spielotheken mit deutscher oder EU-Lizenz. Dazu gehören unter anderem:

  • der Schutz sensibler Daten
  • Spielsuchtprävention und Aufspürung von verdächtigem Spielverhalten
  • reelle Auszahlungsquoten
  • zuverlässig austarierte RNGs (Random Number Generators, also Zufallsgeneratoren)
  • regelmäßige Audits

Datenschutz und Sicherheit

Während die virtuelle Casinolandschaft in Deutschland allmählich mehr und mehr verarmt, gewinnen Online Casinos ohne deutsche Lizenz an Attraktivität. Das liegt zum einen am vielfältigen Spieleangebot und einer wesentlichen größeren Bandbreite an Limits, zum anderen an Sicherheitsbestimmungen, von denen die Spieler in virtuellen Spielotheken mit deutscher Lizenz nur träumen können. Bei seriösen Online Casinos ohne deutsche Lizenz sind Diskretion, Schnelligkeit und Sicherheit bei finanziellen Transaktionen das A & O der Kundenbindung. Bis Mitte 2020 traf das auf die meisten Spieleanbieter zu, die bei einer europäischen Gambling Regulierungsbehörden registriert waren. Mittlerweile sind etliche Online Casinos mit EU-Lizenz auf die harte hiesige Linie eingeschwenkt, weil sie eine Konzession in Deutschland erhalten wollen. Dafür müssen sie die Weiterleitung von Spielerdaten an kontrollierende Institutionen in Kauf nehmen.

Online Casinos mit EU-Lizenz

Viele Internet Casinos, die Ihre Dienste in der EU anbieten, tragen das Siegel der Malta Gaming Authority (MGA). Auf dieser Seite des Globus gibt es wohl keine Regulierungsbehörde mit ähnlich gutem Renommee – und das, obwohl sie ihre Tätigkeit erst 2001 aufnahm, als Online Lotterien, Pokerräume und Casinos längst boomten. Die MGA definiert eine ganze Reihe von verbindlichen Regeln und Abläufen, die nachweislich erfüllen muss, wer eine Lizenz der Behörde beantragt und behalten will. Regelmäßige Kontrollen und kontinuierliche Aktualisierungen von Seiten der MGA tragen den Erfordernissen der sich immer wieder ändernden Glücksspiellandschaft Rechnung – zum Beispiel politischen Situationen, neuen Technologien und Spielen.

Eine Lizenz der MGA steht für Seriosität, Fair Play, unbedingten Datenschutz, sichere Ein- und Auszahlungen und hohe Qualität des Spieleangebots sowie für Maßnahmen in Sachen Jugendschutz und Spielsuchtprävention. Hierzulande konnten Spieler noch bis vor Kurzem in Online Casinos ohne deutsche Lizenz diese Vorzüge uneingeschränkt genießen. Mittlerweile aber haben Gambling Anbieter, die an einer Lizenz in Deutschland interessiert sind, ihr Spielangebot und ihre Spielpraxis an die neue hiesige Gesetzgebung angepasst. Andere präsentieren ihre Angebote gar nicht mehr in Deutschland.

Zu den besten Jurisdiktionen mit gutem Ruf in Sachen Online Glücksspiel gehören auch die britischen Glücksspielbehörden, zum Beispiel Gibraltar (Remote Gambling – HM Government of Gibraltar), die UK Gambling Commission oder die Isle of Man Gambling Supervision Commission. Dank des Brexits haben sich viele dort registrierte Online Casinos ohne deutsche Lizenz für einen Wechsel zur MGA entschieden.

Im Fokus vieler Online Casinos ohne deutsche Lizenz: Curaçao oder Kahnawake

Online Spielotheken, die eine Glücksspiellizenz nach geltendem deutschem Recht besitzen, dürfen nur noch einen Bruchteil der typischen Casinoangebote präsentieren und müssen sich an sehr eng gefasste Regeln halten. Um nach Belieben zu zocken, wonach und mit welchem Einsatz ihnen der Sinn stand, tummelten sich die meisten Spieler in Online Casinos ohne deutsche Lizenz, die in Malta oder einer anderen als seriös und sicher bekannten Jurisdiktion lizenziert waren. Während der Duldungsphase – also während des Zeitraums zwischen der Formulierung des neuen Glücksspielstaatsvertrags und seinem Inkrafttreten – schwenkte Malta allerdings auf die harte deutsche Linie ein, um Gesetzesübertretungen keinen Vorschub zu leisten. Online Casinos ohne deutsche Lizenz, die diesen Weg nicht gehen wollen, neigen zunehmend zu Lizenzanträgen bei Regulierungsbehörden außerhalb Europas. Zu den namhaftesten Lizenzgebern mit tadellosem Leumund zählen die kanadische Kahnawake Gaming Commission und die eGaming Curaçao.

MGA Lizenz

Die Curaçao eGaming Authority

Ein neuer alter Stern am Lizenzierungshimmel: Zahlreich Online Casinos ohne deutsche Lizenz entdeckten die Vorzüge einer Lizenz von der winzigen Karibikinsel auf dem internationalen Glücksspielmarkt. Seit die renommierte Malta Gaming Authority auf die Linie der deutschen Gesetzgebung eingeschwenkt ist und die Gibraltar Gaming Commission in der EU kaum noch vertreten ist, erlebt die Regulierungsbehörde von Curaçao einen wahren Boom an Konzessionsanträgen. Zahlreiche Online Casinos ohne deutsche Lizenz (beziehungswiese ohne allgemein gültige EU-Lizenz), die ihr Roulette, Blackjack, Live Dealer Tische und so fort weiterhin anbieten wollen, setzen auf den karibischen Inselstaat.

Noch vor wenigen Jahren genoss die Curaçao eGaming Authority den etwas zweifelhaften Ruf einer Behörde, die nur auf Lizenzgebühren aus war und praktisch jeden Antrag durchwinkte, ohne die Seriosität, die Zahlungsfähigkeit und/oder die Sicherheitsstandards von Casinobetreibern zu überprüfen. Mittlerweile – ohne Zweifel aufgrund der neuen Chancen, die die geänderten Glücksspielgesetze in diversen europäischen Ländern eröffnen – punktet eine Lizenz aus Curaçao mit Kriterien, die auch den strengsten Casinotester zufriedenstellen dürften. Was sicher auch daran liegt, dass sich die Jurisdiktion auf ihre Zugehörigkeit zum Königreich der Niederlande besonnen hat. Großgeschrieben werden jetzt:

  • Bestmöglicher Schutz der Spieler vor Kriminalität, Betrug und Geschäftsbedingungen, die Casinokunden im Konfliktfall benachteiligen
  • Ordnungsgemäße Gestaltung der Spielangebote, Fairness und reelle Auszahlungsquoten

Einen Wermutstropfen in Sachen Spieleauswahl möchten wir Dir allerdings nicht verschweigen: Branchenexperten gehen davon aus, dass die Curaçao eGaming sich auf die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen in der EU einschießen wird. Für Online Casinos ohne deutsche Lizenz mit Lizenz in Curaçao würde das bedeuten, dass sie ihr Angebot nicht mehr überall präsentieren dürfen. Ob sich die Jurisdiktion in Sachen Glücksspiel tatsächlich aus Deutschland respektive Europa zurückzieht, bleibt abzuwarten.

Die Kahnawake Gambling Commission

Noch bis vor Kurzem zählte die Kahnawake Gambling Commission zu den in der Europäischen Glücksspielszene wenig bekannten Lizenzgebern. Anders in Nordamerika: Hier reguliert diese Behörde mehrere hundert Internetcasinos. Als die strengere Glücksspielregelung zunehmend ihre Schatten vorauswarf, begannen sich mehr und mehr ursprünglich in Europa ansässige Online Casinos ohne deutsche Lizenz für eine Lizenz durch diese renommierte Glücksspielbehörde zu interessieren.

Die Kahnawake Gambling Commission hat ihren Sitz in der kanadischen Provinz Quebec. Kahnawake gehört zu den indianischen Reservaten mit politischer Autonomie, mit der eine eigene Gesetzgebung für Glücksspiele, Alkohol und Tabak einhergeht.

Online Casinos ohne deutsche Lizenz, die eine Kahnawake Lizenz beantragen wollen, müssen eine ganze Reihe von strengen Auflagen erfüllen – und zwar nicht nur, um die Konzession zu bekommen, sondern auch, um sie zu behalten. Ein Beispiel dafür:

  • Jedes Gambling Unternehmen, das eine Kahnawake-Konzession anstrebt, muss seine Website mit sämtlichen Daten auf den Servern der Mohawk Internet Technologies hosten. Dadurch kann die Kommission effiziente Sicherheitsstandards garantieren. Gleichzeitig ermöglicht es der Behörde, Transaktionen unter die Lupe zu nehmen, falls es zu Streitfällen zwischen Spielern und Casinobetreibern kommt.
  • Wer sich über ein Casino mit Kahnawake Lizenz beschweren möchte – zum Beispiel, weil er in einem der dort registrierten Online Casinos ohne deutsche Lizenz faires Spiel vermutet oder die Auszahlung von Gewinnen unnötig lange verzögert wird – kann sich direkt an diese Glücksspielbehörde wenden. Die Hotline ist auf der Homepage der Kahnawake Gambling Commission zu finden.

Kryptowährungen – die Alternative zu Echtgeld im Online Glücksspiel?

Banken und andere Zahlungsdienstleister, die für Spieler in Deutschland finanzielle Transaktionen mit Online Casinos ohne deutsche Lizenz durchführen, machen sich laut der neuen Gesetzgebung strafbar. Das könnte zur Einfrierung von Echtgeld-Guthaben führen, da die Auszahlungswege blockiert sind. Viele klassische Bankingmethoden haben sich bereits aus Online Casinos zurückgezogen, die durch Jurisdiktionen außerhalb Europas lizenziert sind.

Coins und Krypto im Internetasino

Anonym, sicher und schnell – so einfach lassen sich die Deposit- und Cashouts-Methoden der Zukunft charakterisieren. Aktuell akzeptieren ausschließlich Online Casinos ohne deutsche Lizenz Kryptowährungen, zum Beispiel viele neuere Glücksspielanbieter mit Jurisdiktionen wie Curaçao oder Kahnawake. Gut möglich, dass es auch dabei bleibt. Wenn Du Bitcoins oder andere digitale Zahlungsmittel nutzt, kann Dir keine staatliche Kontrollinstanz auf die Finger respektive in die Geldbörse blicken und Dich abmahnen, wenn Du ein Limit überschreitest.

Es gibt bereits Online Casinos, die ausschließlich mit Kryptowährungen als Zahlungsmittel arbeiten und von Dir keine Registrierung mit persönlichen Daten verlangen, sondern nur eine verifizierte E-Mail-Adresse. Die meisten allerdings fahren mehrgleisig und bieten Währungen Bitcoin, Ethereum, Litecoin als Option zu den Standardvarianten für Deposits und Cashouts an. Jeder Transfer läuft die Verbindung zwischen einer eigens dafür generierten Walletadresse im Online Casino und Deinem eigenen Wallet. Die Einlagen finden in Echtzeit und verursachen keine Gebühren. Bonusangebote für Deposits in einer Kryptowährung sind allerdings noch nicht die Norm.

Worauf kommt es bei Online Casinos ohne deutsche Lizenz an?

Auch wenn so mancher Politiker beziehungsweise eine tendenziöse Berichterstattung uns das Gegenteil glauben machen wollen: Es gibt eine ganze Reihe von renommierten und seriösen Online Casinos, die ohne deutsche Lizenz operieren. Kein Glücksspielanbieter, der sich auf dem Markt behaupten will, kann sich den Ruf leisten, unsauberen Machenschaften Vorschub zu leisten.

Was der Glücksspielstaatsvertrag 2021 einfordert, nämlich unter anderem Spielerschutz, Sicherheit, Spielsuchtprävention (siehe oben), bringen gute Online Casinos ohne deutsche Lizenz sozusagen von Haus mit. Und das, ohne die Prinzipien des Datenschutzes und der Selbstbestimmung zu verletzen oder die Spieler durch Limits und eingeschränkte Spieleauswahl zu bevormunden.

Zu den nicht diskutierbaren Maßstäben für die Seriosität und die Qualität eines Online Casinos mit Lizenz in einem anderen Land gehören unter anderen:

  • eine Lizenz bei einer integren Regulierungsbehörde
  • faire AGBs
  • reelle Auszahlungsquoten
  • eine hochwertige Spielauswahl
  • progressive Jackpots und viele Einsatzhöhen
  • gute Bonusangebote auch für Spieler in Deutschland
  • sichere Ein- und Auszahlungsmethoden
  • kompetenter Support

Bevor wir uns diese Kriterien genauer anschauen, hier zunächst eine kurze Übersicht der wichtigsten Vor- und Nachteile von Online Casinos ohne Konzession für Deutschland im Vergleich mit hierzulande lizenzierten Anbietern von virtuellem Glücksspiel.

Vor- und Nachteile von Online Casinos ohne deutsche Lizenz

Eine Konzession für virtuelle Glücksspielangebote in Deutschland bringt einen wirklich großen Vorteil mit sich: Sie sorgt für Rechtssicherheit. Ging es bei der Formulierung der neuen Glücksspielgesetze aber um Suchtprävention? Oder waren (vor allem) handfeste wirtschaftliche Interessen der mächtigen deutschen Automatenindustrie, der „terrestrischen“ Casinolobby und der Lotteriegesellschaften federführend? In seiner jetzigen Version stellt der Glücksspielstaatsvertrag eine enorme Bevormundung der Spieler dar. Online Casinos ohne Lizenz in Deutschland nehmen ihre Kunde in die Pflicht der Eigenverantwortung. Für spielsuchtgefährdete Menschen ist fehlendes Monitoring durch eine Instanz, die notfalls eingreift, ein echter Nachteil.

Vorteile:

  • unlimitierte Einzahlungen vs. maximal 1.000 Euro Deposit im Monat
  • Einsatzlimit je nach Spiel vs. maximal 1 Euro pro Spielrunde
  • schnelle Spiele und Auto Play möglich vs. 5-Sekunden-Regel
  • Spieldauer nach Belieben vs. Unterbrechung nach einer Stunde,
  • Tischspiele wie Roulette, Blackjack & Co. vs. Tischspiele nur in Spielbanken
  • Live Dealer Tische mit Video-Übertragung vs. Tischspiele nur in Spielbanken
  • keine Erfassung von Spielerdaten in überregionalen Sperrdateien vs. Eintrag in zentrales staatliches Register
  • keine Erfassung von Transaktionen in überregionalen Registern vs. Registrierung von Einzahlungen (zum Zweck der Kontrolle des monatlichen 1.000-Euro-Limits)

Nachteile, die erwähnt werden müssen:

  • Vom einzelnen Spieler wird mehr Eigenverantwortung gefordert
  • Das Risiko, viel Geld zu verlieren, ist größer
  • Bei Konflikten liegt der Gerichtsstand im Ausland, oft außerhalb Europas
  • Die Auszahlung von Gewinnen kann schwer durchsetzbar sein

Apropos deutsche Lizenz

Etwas absurd an diesem Vergleich ist übrigens, dass bis heute – im vierten Quartal 2021 – noch keine einzige der beantragten Lizenzen in Deutschland erteilt wurde. Die Anbieter, die sich darum beworben haben, werden derzeit auf dem hiesigen virtuellen Glücksspielmarkt geduldet – allerdings nur unter der Voraussetzung, dass sie a) eine EU-Lizenz besitzen und b) die Vorgaben des Glücksspielstaatsvertrags einhalten. Wer sich zeitnah um eine bundesdeutsche Lizenz bemüht und bereits eine Konzession des Ministeriums für Inneres und Bundesangelegenheiten / Glücksspielwesen des Landes Schleswig-Holstein besitzt, darf für die Bürger dieses Bundeslandes weiterhin Glücksspiele im Internet anbieten. Bis zum Ende der Duldungsphase am 31. Dezember 2024 sind hier sogar Online Casinospiele wie Blackjack und Casino Hold'em erlaubt.

Glücksspiel in Online Casinos ohne deutsche Lizenz: So erkennst Du empfehlenswerte Anbieter

Als Spieler in Deutschland hast Du gerade jetzt allen Grund, bei Auswahl eines Internet Casinos anspruchsvoll zu sein. Tatsächlich ist es nicht ganz einfach, auf Anhieb zu erkennen, welche Online Casinos ohne Konzession für Deutschland so seriös sind, wie sie sich geben, und wo der Schein trügt. Um die 5.000 Anbieter von Online Glücksspiel werben um Deine Gunst und um Dein Geld. Manche versprechen grandiose Gewinne und irrsinnig hohe Willkommens- und Treueboni. Etwaige Haken werden geflissentlich im schwer verständlichen Kleingedruckten versteckt.

Voraussetzungen für faires Spiel in sicherer Umgebung

Ganz klar: Wenn echtes Geld im Spiel ist, müssen Online Casinos ohne deutsche Lizenz höchsten Anforderungen standhalten. Das fängt beim guten Ruf an und hört mit der prompten Bearbeitung von Auszahlungsanträge längst nicht auf. Gehen wir ins Detail: Seriöse Online Casinos ohne deutsche Konzession unterscheiden sich von schwarzen Schafen durch folgende Kriterien, die Du auch als Spieler in Deutschland selbst nachprüfen kannst:

Lizenzierung durch eine anerkannte Online Gaming Jurisdiktion

Zu den aktuell besten und strengsten international operierenden Regulationsbehörden gehören Malta, Curaçao, Kahnawake, Gibraltar, Alderney, die Isle of Man und Australien. Online Casinos ohne deutsche Lizenz, die ihre Konzession von einer dieser Jurisdiktionen erhalten haben, verdienen einen gewissen Vertrauensvorschuss.

Transparenz bei den Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Keine verstecktes, unverständliches oder lückenhaftes Kleingedrucktes. Im Optimalfall sind die AGBs auch in deutscher Sprache ausformuliert und leicht durch einen Link auf der Homepage des Online Casinos ohne deutsche Lizenz zu finden.

Offenlegung der Auszahlungsquoten

Was das entsprechende Gesetz virtuellen Gambling-Anbietern fordert, ist für seriöse Online Casinos ohne bundesdeutsche Lizenz eine Selbstverständlichkeit: die Auszahlungsquote eines Spielautoamten, Tischspiels und so fort sollte nach Möglichkeit nicht unter 96 Prozent des entsprechenden Gesamteinsatzes liegen und für jedes einzelne Spiel erkennbar sein.

Gute Online Casinos ohne deutsche Lizenz bieten eine breit gefächerte Spielepalette

Wenn Du Klassiker der Spielbank wie Roulette, Blackjack, Baccara, aber auch eine große Vielfalt an Video Poker und Spielautomaten von erstklassigen Gaming Entwicklern findest, steht Deinem Spielvergnügen nichts im Weg.

Progressive Jackpots, und Einsatzlimits für jede Geldbörse

Ganz gleich, ob Du Dich zu den Highrollern zählst, regelmäßig zur Entspannung zockst, ein Gelegenheitsspieler oder ein „Sparbrötchen“ bist – in Online Casinos ohne hiesige Lizenz hast Du die größten Chancen, Spiele zu finden, die Deinem Budget entsprechen.

Seriöse Ein- und Auszahlungsmethoden

Viele vertraute Ein- und Auszahlungswege wie VISA oder MasterCard, Neteller, Skrill, PaySafeCard, ClickandBuy, EcoCard oder Direktüberweisung stehen deutschen Spielern in Online Casinos ohne deutsche Lizenz mit Konzession aus Übersee dank der neuen Gesetzgebung seltener offen. Instant Banking, eWallets und integre Kryptowährungen wirst Du jedoch in seriösen Online Casinos ohne Lizenz in Deutschland auf jeden Fall finden.

Kompetenter Support

Im Optimalfall begrüßt Dich ein deutschsprachiger Kundendienst. Mit Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und Sachwissen sollte er ebenfalls glänzen. Online Casinos ohne deutsche Lizenz, in denen Du den Support Tag und Nacht – zumindest per Chat, wenn vielleicht auch nicht telefonisch – erreichen kannst, verdienen auf jeden Fall ein dickes Plus auf der Vergleichsliste.

Weitere Kriterien für problemloses Zocken in Online Casinos ohne deutsche Lizenz

  • tadellos laufende, userfreundliche Software
  • in aktuellem, optisch und akustisch attraktivem Design
  • mit übersichtlicher, intuitiv bedienbarer Oberfläche
  • Diskretion und sicherer Umgang mit Deinen Daten
  • außerdem prompte Durchführung finanzieller Transaktionen über eine „bombensichere“ Datenverschlüsselung
  • Regelmäßige Zertifizierung durch renommierte, unabhängige Institutionen
  • wie die eCOGRA, ein international anerkanntes Organ zur Überprüfung von Spielerschutz, reellen Auszahlungspraktiken
  • Datensicherheit und anderen Standards für seriöse Online Casinos

Alarmsignale: Woran Du weniger seriöse Online Casinos erkennst

Handfeste Betrügereien in dem Ausmaß, wie sie bis zur Jahrtausendwende immer wieder vorkamen, gibt es in der Welt der Online Casinos eher selten (siehe oben). Auf die eine oder andere unseriöse Geschäftspraktik hingegen wirst Du gelegentlich stoßen. Und natürlich werden immer wieder Klagen und substanzlose Vorwürfe von Spielern laut, die sich über Verluste ärgern und öffentlich anzweifeln, ob ein Online Casinos ohne deutsche Lizenz seriös ist. Tipp: Warum heißt es wohl Glücksspiel?

Vorsicht ist allerdings bei Online Casinos geboten, die schon einmal durch eine oder mehrere der folgenden unsauberen Praktiken von sich reden machten:

  • nicht nur keine deutsche, sondern überhaupt keine Lizenz, also keine Möglichkeit für Kunden, ihre Rechte geltend zu machen
  • Lizenzierung durch eine Regulierungsbehörde mit schlechtem Renommee
  • nachgewiesener Betrug
  • fehlende Zertifizierungen durch unabhängige Kontrollinstitutionen
  • inkompetenter, frecher oder nicht erreichbarer Kundendienst
  • keine Reaktion auf Beschwerden
  • Verzögerung oder unbegründete/schlecht begründete Verweigerung von Gewinnauszahlungen
  • keine, kaum verständliche und/oder gut versteckte AGBs
  • Rebranding eines wegen Betrügereien geschlossenen Casinos unter neuem Namen

Unser Fazit

Ob Online Casinos ohne hiesige Lizenz operieren, sagt nichts über ihre Seriosität, Qualität und Spielvergnügen aus. Im internationalen Vergleich ist der deutsche Glücksspielmarkt eher klein. Viele Betreiber mit einer Lizenz in Malta, Curaçao oder Kahnawake (um nur einige der bekanntesten Jurisdiktionen zu nennen) haben einfach kein Interesse daran, die kostspieligen Extras umzusetzen, die eine Konzession für Deutschland erforderlich macht. Vielleicht helfen Dir die Informationen in diesem Artikel ja dabei, ein oder mehrere sichere Online Casinos mit oder ohne Lizenz in Deutschland zu finden, die Dir die Spiele und die Limits bieten, an denen Du Freude hast.

Paul