Nordmazedonien – Niederlande Prognose, Wett Tipp und Quoten 21.06.2021

Das letzte Spiel in der Gruppe C steht an. Anpfiff ist am Montag, den 21. Juni 2021 um 18 Uhr. Ausgetragen wird die Partie in der Johan-Cruyff-Arena in Amsterdam. Während Nordmazedonien bisher bei der EM 2021 noch keinen einzigen Punkt erzielen konnte, stehen die Oranjes mit zwei Siegen und sechs Zählern an der Spitze der Gruppe C. Selbst ein Sieg von Österreich oder der Ukraine, die am gleichen Tag und zur identischen Uhrzeit gegeneinander antreten, würde den Einzug in das Achtelfinale nicht mehr verhindern, auch wenn ein Wunder geschieht und Nordmazedonien die Niederlande schlägt. Wir gehen definitiv nicht von diesem Szenario aus. Trotzdem möchten wir spezielle Wettmöglichkeiten auflisten, die mit dem Team aus Osteuropa verbunden sind. Nicht zuletzt deshalb, weil ihnen in beiden bisherigen Spielen jeweils ein Treffer gelang. Nach einem kurzen Rückblick und einer objektiven Prognose findest du in diesem Artikel von uns ausgewählte spezielle EM 2021 Wett Tipps und einen Vergleich der Quoten auf die beliebten Wettangebote verschiedener Sportwetten Anbieter.

Nordmazedonien - Niederlande EM 2021

Nordmazedonien – Niederlande Sportwetten Prognose

Ein kurzer Rückblick auf die bereits gespielten Partien beider Teams ist quasi ein Muss, um die Chancen für das anstehende 3. Vorrundenspiel einzuschätzen und zu bewerten. Kommen wir zuerst zu Nordmazedonien. Im Vorfeld war das Team von Trainer Igor Angelovski bereits als Außenseiter der Gruppe C in die EURO 2020 gestartet. Und auch wenn die Spieler noch keinen einzigen Punkt verbuchen konnten, konnte die Leistung zweimal auch in der Niederlage gefallen. Gegen ein stark auftretendes Österreich hielt man sich wacker. Das Spiel endete wie erwartet mit dem Sieg des Favoriten, dennoch schaffte es der bereits 37jährige Star des Teams, Goran Pandev, einen Treffer zu landen. Ergebnis war ein 1:3. Ähnlich gut, wenn nicht noch besser, sah es für Nordmazedonien im Kampf gegen die Ukraine aus. Auch hier gingen sie nicht torlos vom Platz. Ezgjan Alioski schaffte den für das Team wichtigen Treffer durch einen gut verwandelten Elfmeter. Die Ukraine wusste überzeugend zu spielen, wirkte aber keinesfalls überlegen. Eher etwas erfahrener, was nicht gerade überrascht. Schließlich ist es für Nordmazedonien die erste Teilnahme an einer Fußball Europameisterschaft überhaupt. Am Ende verloren die Außenseiter denkbar knapp mit einem 1:2 und es hätte durchaus noch zu einem Remis kommen können.

Niederlande mit knappem Sieg gegen die Ukraine

Ebenfalls knapp trennte sich auch die Niederlande von der Ukraine. In einem heiß umkämpften Spiel konnten sie kurz nach der Halbzeitpause zwei Treffer landen, Ukraine konterte in Minute 75 und 79 zum Ausgleich. Danach drehten die Oranjes mächtig auf und schafften kurz vor dem Abpfiff noch das verdiente Siegtor zum 3:2. Im Duell gegen Österreich hatten sie dagegen in der ersten Halbzeit bereits das Heft in der Hand. Ein Foulelfmeter wurde von Memphis Depay perfekt verwandelt, danach gab es bis zur Halbzeit immer wieder gute Momente mit einer großen Torchance in der 40. Minute. Österreich war zwar prominent, wirkte aber nicht wirklich zwingend. Obwohl in dem doch sehr ruppigen Spiel der Schiedsrichter eine leichte Tendenz gegen die Niederlande vermuten ließ, hatte dies keine Auswirkungen.

In der zweiten Hälfte sah alles anders aus. Die Defensive der Niederlande wurde gut gefordert, war aber perfekt eingestellt und wehrte erfolgreich alle Angriffe ab. Nach einer knappen Viertelstunde wendete sich das Blatt wieder und die Österreicher bekamen es mit der Offensive der Oranjes zu tun. Eine sehr gut gespielte Ecke brachte die zweite große Torchance für die Niederlande. Während der gezielte Kopfball abgewehrt werden konnte, brachte es Denzel Dumfries in der 60. Minute zum zweiten Treffer. Und zwar vorgelegt von dem frisch eingewechselten Spielerkollegen Malem, der in der gegnerischen Hälfte mittig mit dem Ball durchzog und ihr kurz vor dem Tor Dumfries quasi vor die Füße vorlegte. Bis zum Schluss kann man sagen, dass die Niederlande klar das Spiel dominiert hat, auch wenn es manches mal noch im eigenen 16er eng wurde. Mit Aussicht auf die kommende Partie gegen Nordmazedonien dürfte es also einen klaren Favoriten geben. Wir glauben aber, dass sich die Oranjes den Hattrick hart verdienen müssen. Zumindest wird es kein Spaziergang für die von uns vermutete B-Elf. Die Niederlande sind schon für das Achtelfinale qualifiziert, wir gehen aus diesem Grund davon aus, dass einige der namhaften Spieler eine kleine Pause erhalten.

Nordmazedonien – Niederlande Sportwetten Tipp

In solch einer Konstellation, also mit einem klaren Favoriten wie in diesem Fall die Niederlande, wird es schwierig gescheite Wetten zu finden, die sich auch lohnen. Aber genau diesen Punkt haben wir uns zur Aufgabe gemacht. Es geht also darum EM Wett Tipps für euch zu finden, an die man vielleicht nicht unbedingt gleich denkt, oder die so speziell sind, dass du mit einer guten Quote rechnen kannst und trotzdem kein größeres Risiko eingehst. Hinzu kommen bei den von uns präsentierten Wettmöglichkeiten auch die aktuell interessantesten Quoten, da wir selbstverständlich verglichen haben, bevor wir unsere EM Wett Tipps für dich aufschreiben. Immer wieder für eine Wette gut sind Tipps auf die Halbzeiten bezogen. Da wir von einigen Toren in diesem Spiel ausgehen, lautet unser Wett Tipp mehr als 1.5 Tore zur Halbzeit. Für diesen Sportwetten Tipp gibt es eine Quote von 2.34 bei 20Bet.

Nordmazedonien – Niederlande weitere Wett Tipps

Nachdem wir nun ein bisschen in die Tiefen der Wettmärkte verschiedener Buchmacher eingetaucht sind und besonders attraktive Wettmöglichkeiten beschrieben haben, kommen wir zu den eher allgemeinen Wett Tipps. Wer auf Nummer Sicher gehen will, setzt natürlich auf den Sieg der Niederlande. Auch wenn es nur wenig Gewinn gibt, lohnt sich dieser Tipp bei Wettanbieter Betway am meisten, mit der sagenhaften Quote von 1,33. Richtigen Reibach könntest du machen, wenn Nordmazedonien am Ende als Sieger vom Platz geht. Von der Quote 9,0 bei Betway bis 13,0 bei Bet3000 ist fast alles möglich. Du solltest also genau schauen, wo du deine Wetten platzierst.

Interessant sind stets sogenannte Quoten Boosts, die besonders im Rahmen von großen Turnieren wie der EM 2021 gerne angeboten werden. Etwas wahrscheinlicher als ein Sieg von Nordmazedonien wäre ein Unentschieden. Vielleicht schonen die Oranjes ihre Kräfte und die Mazedonier geben erneut richtig Gas. Für diesen Tipp haben wir die beste Quote bei Unibet gefunden. Sie steht bei 5,60. Bet3000 wäre der EM Wettanbieter der Wahl, wenn du darauf wetten möchtest, dass beide Teams treffen. 2,10 kannst du im Fall der Fälle als Quote erwarten. Es gibt auf jeden Fall mehr, also wenn du auf Nein tippen würdest, was uns persönlich etwas verwundert hat. Der Vollständigkeit halber möchten wir aber auch hier die beste Quote bekannt geben, die bei NEO.bet zu finden ist und 1,8 beträgt.

Paul