Digibet

Sportwetten sind genau Dein Ding? Dann solltest Du einen genaueren Blick auf Digibet werfen: Der Anbieter versammelt sowohl große Volkssportarten wie Fußball und Tennis als auch kleinere Nischen wie Snooker oder Badminton unter einem Dach. Dort kannst Du auf alles wetten, was Du dir vorstellen kannst – und das wird kombiniert mit einem großzügigen Wettbonus für alle neuen Spieler. Durch eine praktische Übersicht bist Du außerdem immer auf dem Laufenden in Bezug auf aktuelle Events.

In den folgenden Abschnitten haben wir unsere Erfahrungen von der ersten Einzahlung bis zum Gewinn aufgeschrieben und klären jedes Detail: Wie umfangreich fällt der Digibet Bonus aus? Welche Ein- und Auszahlungsmethoden hat der Wettanbieter im Programm? Gibt es Live-Wetten – und wie erreichst Du den Kundenservice am besten, wenn Du auf Probleme stößt? Lies Dir unsere Erfahrungen am besten gleich durch und lege danach mit Deinem persönlichen Digibet Bonus als neuer Spieler los!

Der Digibet Bonus im Überblick

Sobald Du Deine erste Einzahlung vornimmst, hast Du auch Anrecht auf den Willkommensbonus bei dem Wettanbieter. Der Digibet Bonus ist aktiv bis zu einer Summe von 100 Euro und erhöht Deine erste Einzahlung um 100 % – was schlicht bedeutet, dass die Einzahlung verdoppelt wird. Zahlst Du also 100 Euro ein, spielst Du effektiv mit 200 Euro. Damit Du den Bonus bekommst, musst Du übrigens mindestens 10 Euro einzahlen. Alles darüber hinaus bleibt Dir selbst überlassen.

Digibet Bonus

Wir raten bei verhältnismäßig überschaubaren Summen immer dazu, ruhig die gesamte Summe einzuzahlen. Denn: Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass der Willkommensbonus in jedem Casino oder bei einem Sportwettenanbieter immer der beste Bonus im Programm ist. Deine Einzahlung wird also wahrscheinlich nie wieder um eine solche Summe erhöht, wenn Du den Digibet Bonus in Anspruch nimmst. Das solltest Du natürlich ausnutzen und so viel Geld einzahlen, wie es Deine Finanzen erlauben.

Wenn Du schon Erfahrungen bei anderen Anbietern gesammelt hast, wirst Du wissen, dass es den Willkommensbonus aber nie ganz umsonst gibt – und Digibet stellt keine Ausnahme dar. Auf die Bedingungen für den Digibet Bonus gehen wir daher im folgenden Absatz ein.

Bonusbedingungen bei Digibet

Den Digibet Bonus kannst Du nur als neuer Spieler in Anspruch nehmen und auch nur ein einziges Mal pro Haushalt – eventuelle Partnerinnen oder Partner müssen also leider leer ausgehen. Davon abgesehen spielen bei diesem Wettanbieter vor allem die folgenden Punkte eine wichtige Rolle:

  • Du hast 14 Tage Zeit, um den Digibet Bonus komplett freizuspielen. Nach Deiner ersten Einzahlung solltest Du also nicht zu viel Zeit verstreichen lassen, bis Du den Bonus freigespielt hast.
  • Die eingezahlte Summe musst Du mindestens sieben Mal einsetzen, damit der Digibet Bonus komplett freigeschaltet wird und Du den Betrag vollständig erhältst. Dazu haben wir einige Rechenbeispiele vorbereitet.
  • Zahlst Du 30 Euro ein, musst Du insgesamt 210 Euro einsetzen (30 * 7 = 210). Sobald Du 210 Euro Umsatz generiert hast, bekommst Du 30 Euro Bonusgeld gutschrieben, die Du dir dann auszahlen lassen kannst.
  • Zahlst Du die volle Summe von 100 Euro ein, musst Du insgesamt 700 Euro einsetzen (100 * 7 = 700). Deine 100 Euro Einzahlung werden also erst in echtes, verfügbares Geld umgewandelt, wenn Du 700 Euro Umsatz erzeugt hast.

Jeder Wettanbieter hat eine Klausel dieser Art im Programm. Bei einigen musst Du mehr, bei anderen wiederum weniger Umsatz generieren. Die siebenfache Summe ist jedoch sehr fair, denn viele Wettanbieter schießen unseren Erfahrungen nach sehr weit über diese Summe hinaus. Digibet hält sich in diesem Bereich also noch zurück.

Damit eine Wette auch zum Umsatz für Deinen Bonus gezählt wird, muss sie eine Quote von mindestens 2,00 aufweisen. Du kannst den Digibet Bonus nach Deiner Einzahlung also nicht mit sehr sicheren Wetten freispielen, sondern musst ein wenig auf Risiko gehen. Eine Ausnahme sind System- und Kombiwetten, dort reicht nämlich bereits eine Quote von nur 1,40.

Weiterhin sind sehr viele spezielle Wetten vom Umsatz ausgenommen. Bei Wetten der Art “Draw no Bet” beispielsweise zählt der Umsatz überhaupt nicht, da Du in diesen Fällen das gesamte Geld bei einem Unentschieden zurückbekommst und kein Risiko eingehst. Zusätzlich zählen Über- und Unterwetten, Handicap-Wetten und viele mehr zu den Wetten, die nicht auf den Digibet Bonus angerechnet werden.

Wie sollte ich den Digibet Bonus einsetzen?

Bei Digibet (und auch jedem anderen Wettanbieter) solltest Du die Höhe des Bonus immer so wählen, dass Du ihn auch freispielen kannst. Wettest Du nur hin und wieder, ist es sehr unwahrscheinlich, dass Du den gesamten Bonus innerhalb von 14 Tagen freispielen kannst. Überlege Dir daher (oder denke daran, was für Erfahrungen Du bei anderen Anbietern schon gesammelt hast), welche Summe Du realistisch gesehen freispielen kannst. Wähle für Deine erste Einzahlung dann genau diese Summe.

Es ist am Ende besser, einen kleineren Bonus garantiert freispielen zu können, als einen großen Bonus zu haben, der jedoch unerreichbar ist und damit verfällt. Da der Digibet Bonus, wie bereits erwähnt, einmalig ist, solltest Du ihn aber auf keinen Fall verfallen lassen. Daher gilt: Überdenke Deine erste Einzahlung genau und wähle dann die passende Summe. Das ist langfristig besser als hohe, aber unerreichbare Bonusbeträge auf Deinem Konto bei diesem Wettanbieter zu sehen.

Bonusaktionen für Stammkunden

Für Stammkunden, die längere Zeit bei Digibet spielen, hat der Wettanbieter den DigiBoost im Programm: Dahinter verbirgt sich ein Bonus, der immer mit steigender Wettenanzahl immer weiter anwächst. In der Praxis funktioniert das wie folgt:

Sobald Du eine 4er-Kombiwette abschließt, erhöht sich Dein Gewinn bei Erfolg der Wette automatisch um 4 %. Bei einer 5er-Kombi sind es schon 7 %, eine 10er-Kombiwette lockt Dich sogar mit gleich 30 %. Dieser Wert wird immer weiter erhöht, bis Du bei der 15er-Kombiwette angekommen bist. Dort warten dann sagenhafte 77 % Erhöhung auf Dich, die Dir eine Auszahlung von bis zu 11.000 Euro sichern. Die einzige Bedingung ist, dass jede Wette eine Quote von mindestens 1,20 aufweisen muss. Darüber hinaus kannst Du diesen Digibet Bonus nutzen, wie Du es für richtig hältst. Davon abgesehen gibt es noch das VIP-Programm, auf das wir im nächsten Abschnitt eingehen.

Digibet Digiboost

VIP-Aktionen für Stammkunden

Hast Du bereits Erfahrungen bei anderen Anbietern neben Digibet gemacht, kennst Du von einigen sicherlich die VIP-Systeme: Je mehr Du spielst, desto höher steigst Du auf. In den höheren Stufen winken immer bessere Boni, die Du dann für Dich nutzen kannst.

Bei Digibet gibt es gleich sieben dieser VIP-Stufen: Sie erstrecken sich vom neuen Mitglied, das sich gerade erst registriert hat, über Bronze, Silber, Gold, Platin, Premium und Prestige. Je mehr Umsatz Du bei dem Wettanbieter generierst, desto schneller steigst Du auf und desto besser sind die Belohnungen. Beispielsweise genießt Du bei höheren Stufen erhöhte Ein- und Auszahlungslimits, persönliche Accountmanager, maßgeschneiderte Sonderaktionen, Expressauszahlungen auch am Wochenende und vieles mehr.

Falls Du dich dazu entschließt, Stammkunde bei Digibet zu werden und dem Wettanbieter die Treue zu halten, lohnt sich das also durchaus. Weiterhin wirken sich die Stufen auch positiv auf das normale Casino aus, wenn Du dort vielleicht ein wenig an den Slots spielen möchtest. Zusammen mit dem normalen Digibet Bonus tut der Anbieter also ab der ersten Einzahlung eine ganze Menge dafür, dass Du bei Laune gehalten wirst – und sogar an Deinem Geburtstag wirst Du einen besonderen Digibet Bonus erhalten.

Das Wettangebot im Detail

Es gibt praktisch nichts, worauf Du bei Digibet nicht wetten kannst: Das Angebot erstreckt sich von Fußball Wetten über Basketball und Tennis bis zu Golf, Handball, Radsport und Volleyball. Außerdem findest Du auch Angebot abseits von “echtem” Sport – e-Sports beispielsweise sind auch Teil des Angebots. Auf der Startseite siehst Du auch direkt die aktuellen Begegnungen inklusive Quoten, sodass Du schnell siehst, worauf Du gerade wetten kannst.

Dabei liegt der Fokus auch nicht nur auf nationalen Angeboten: Wenn Du magst, kannst Du auch auf die zweite Liga der Frauen in Algerien wetten. Nicht nur FC Bayern & Co. geben hier den Ton an, sondern man ist bemüht, ein sehr umfangreiches Angebot zusammenzustellen, das alle Geschmäcker zufriedenstellen sollte. Zu bedenken ist aktuell, dass aufgrund der Coronakrise natürlich wesentlich weniger Sport stattfindet – was sich in Zukunft aber wieder ändern wird.

Wetten darfst Du auch auf politische Ereignisse, um so etwa auf die nächsten Wahlen in England zu tippen. Das hat mit Sport zwar nicht viel zu tun – aber die Möglichkeit hast Du bei Digibet auf jeden Fall. Wir haben während unseres Tests jedenfalls gute Erfahrungen mit dem Angebot bei Digibet gemacht. Den Digibet Bonus kannst Du bei allen Sportarten gleichermaßen freispielen.

Digibet Sportwetten

Wettquoten

Die Quoten sind insofern wichtig, als dass sie für den Digibet Bonus von Bedeutung sind. Alle Quoten sind außerdem gleich nach einem Klick auf die jeweilige Partie einsehbar – inklusive aller besonderen Wetten, die dort abgehalten werden. So siehst Du etwa beim Fußball Quoten auf Halbzeiten, Du kannst auf gerade oder ungerade Tore wetten, auf Unentschieden, oder auch auf Halbzeitsieger. Du möchtest darauf wetten, ob ein Spieler bis zu einem bestimmten Zeitpunkt ein Tor schießt? Auch das ist möglich.

Die Quoten werden dabei in Echtzeit aktualisiert, sodass Du immer einen aktuellen Einblick in die Geschehnisse hast. Besser oder schlechter als bei anderen Anbietern sind die Quoten bei Digibet übrigens nicht – Du wirst hier also weder besonders gut noch besonders schlecht behandelt. Wenn Du magst, kannst Du dir die Quoten übrigens auch nach anderen Systemen anzeigen lassen – sodass aus einer Quote von 1,40 beispielsweise 2/5 in der fraktionalen Schreibweise wird. Umstellen kannst Du das jederzeit nach Belieben.

Bedenke, dass für den Digibet Bonus nur Wetten mit einer Quote von mindestens 2,00 interessant sind. Alle besseren Quoten zählen leider nicht für den Bonus – was nicht unbedingt schlimm ist, aber schneller freispielen wirst Du den Digibet Bonus nach der ersten Einzahlung mit diesen Wetten garantiert nicht.

Live-Wetten bei Digibet

Selbstverständlich platziert Digibet gut sichtbar direkt auf der Startseite auch einen Button, um sofort zu den Live-Wetten zu springen. Dort siehst Du alle aktuellen Spiele über alle Sportarten hinweg. Dich interessiert nur Eishockey? Dann kannst Du die Liste bei Bedarf auch schnell filtern. Die Übersicht wird permanent aktualisiert und auch farbig angezeigt. Bessere Quoten führen also zu einem kurzen Hinweis in Grün, schlechtere Quoten werden hingegen rot dargestellt.

Nach einem kurzen Klick auf eine Partie kannst Du am rechten Rand auch sofort die Wette abgeben. Das dauert in der Praxis nur wenige Sekunden, sodass hier wirklich von Live Wetten gesprochen werden kann. Wenn Du schon einige Erfahrungen mit Sportwetten hast, kannst Du gleich nach der Einzahlung zu den Live-Wetten springen und loslegen.

Einen echten Live-Stream im Sinne einer Fernsehübertragung gibt es aber nicht: Du siehst zwar eine grafische Präsentation des Spielfeldes, die ist aber nie zu 100 % genau. Mit genügend Erfahrungen in Deinem Sport ist das aber vielleicht auch gar nicht so schlimm, denn wahrscheinlich wirst Du den Spielverlauf ohnehin anhand der Spielentwicklung voraussagen können.

Es dauert normalerweise nur wenige Sekunden, um von der Live-Wetten-Übersicht zur abgegebenen Wette zu springen. Mehr Zeit geht dabei nicht verloren. Fängt eine neue Partie an, wird sie automatisch in die Übersicht eingetragen, sodass Du garantiert keine Wetten verpasst.

Cash-Out-Sportwetten: Gewinnmaximierung für Spieler

Ebenfalls fester Teil des Programms sind die Cash-Out-Wetten: In vielen (aber nicht allen) Wetten kannst Du mit dieser Funktion Deine Wette jederzeit beenden. Du bekommst dann das Geld, das der aktuellen Quote entspricht. Das ist praktisch, denn so kannst Du Gewinne maximieren und Verluste begrenzen. Zwei Beispiele zeigen, wie das geht:

Du hast Deine erste Einzahlung gemacht und gleich auf eine Partie gewettet. Nach einem kurzen Spielverlauf merkst Du, dass Du auf das falsche Pferd gesetzt hast. Die Quote wird immer schlechter und Deine Wette wird immer unwahrscheinlicher. Bevor Du jetzt die Wette verlierst, kannst Du die Wette beenden und so immerhin einen Teil des Geldes retten.

Vielleicht ist es auch genau andersrum: Die Quote auf Deine Wette wird immer besser – aber Du hast das Gefühl, dass das nicht für immer so bleiben kann und das gegnerische Team sicherlich zurückschlagen wird. Dann kannst Du die Wette jetzt beenden und die Auszahlung gemäß der aktuellen Quote bekommen.

Wenn Du ausreichende Erfahrungen im Bereich der Sportwetten hast, weißt Du auch, dass sich das Blatt ganz schnell wenden kann. Cash-Out-Wetten berücksichtigen das und geben Dir nach der Einzahlung die Chance, bei Digibet selbst einzugreifen und dem Glück ein wenig auf die Sprünge zu helfen.

Außerdem bringen Cash-Out-Wetten ein wenig Nervenkitzel ins Spiel: Ist jetzt der geeignete Zeitpunkt, um auszuzahlen – oder vielleicht in fünf Minuten? Verlasse ich mich auf meine Erfahrungen oder warte ich noch einen Augenblick? Wetten mit Cash-Out sind auf jeden Fall eine spannende Sache und natürlich auch mit dem Digibet Bonus kompatibel. Entgehen lasen solltest Du dir den Spaß auf jeden Fall nicht – den übrigens auch andere Wettanbieter im Programm haben.

Digibet Ein- und Auszahlungen

Wer kein Geld hat, kann auch nicht wetten – ergo sollte Deine erste Amtshandlung nach der Registrierung darin bestehen, eine Einzahlung vorzunehmen. Bei Digibet hast Du dazu eine breite Auswahl verschiedener Zahlungsdienstleister, die es Dir einfach machen sollten, die richtige Entscheidung zu treffen.

Es geht los bei den bekannten Kreditkarten VISA und MasterCard. Darüber hinaus kannst Du e-Wallets wie Neteller und Skrill verwenden. Weiterhin steht auch die ganz normale Banküberweisung bereit – mit allerdings den bekannten, langen Banklaufzeiten. Zusätzlich unterstützt Digibet eine ganze Reihe diverse Zahlungsmethoden, darunter etwa EntroPay, die Sofortüberweisung, Trustly, ecoPayz, Zimpler, Instadebit und noch einige mehr. Wenn Du völlig anonym bleiben möchtest und nicht willst, dass Deine Überweisung in irgendwelchen Unterlagen auftaucht, steht zu guter Letzt auch die paysafecard für Dich bereit. Seit kurzem sind auch MuchBetter Sportwetten möglich.

Insgesamt solltest Du für Deine erste Einzahlung überhaupt keine Probleme bekommen. Dafür sorgt die extrem große Bandbreite verschiedener Zahlungsdienstleister – und für Methoden wie die paysafecard brauchst Du schließlich nicht einmal ein Konto bei einem der Dienstleister. Digibet präsentiert sich damit als sehr zuvorkommender Wettanbieter, der Dir genügend Methoden überlässt, abgesehen von der Tatsache dass PayPal fehlt. Wähle einfach die Methode aus, mit der Du in der Vergangenheit die besten Erfahrungen gesammelt hast.

Übrigens ist es egal, mit welchem Dienstleister Du die erste Einzahlung vornimmst: Den Digibet Bonus bekommst Du auf jeden Fall in voller Höhe spendiert. Alle Einzahlungen findest Du außerdem in der Übersicht in Deinem Konto auf der Webseite. Wenn Du dort auf die Buchungsübersicht schaltest, siehst Du alle Einzahlungen bis ins kleinste Detail (und Auszahlungen natürlich auch).

Digibet selbst weist übrigens darauf hin, dass einige Banken Einzahlungen an Glücksspielwebseiten automatisch blockieren. Sollte das auch bei Dir der Fall sein, kannst Du dich einfach an den Kundensupport von Digibet wenden. Dort wird man dann eine Lösung für Deine erste Einzahlung finden, damit Du den Digibet Bonus nutzen und sofort loslegen kannst.

Digibet Zahlungen

Wie lange dauern Auszahlungen?

Wenn es in Deinem Konto klingelt, möchtest Du das Geld natürlich auch auszahlen lassen. Dazu gelten einige Regeln, die Du vielleicht schon von anderen Anbietern kennst.

Die Länge der Auszahlungen hängt davon ab, welche Methode Du für die Auszahlung bei dem Wettanbieter wählst. Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass Du mit e-Wallets am besten fährst: Dort wird das Geld sofort gutgeschrieben, sobald die Bearbeitung Deiner Auszahlung erfolgt ist. Neteller, Skrill oder Trustly sind hier ganz vorne mit dabei. Recht flott geht es auch mit Kreditkarten, die allerdings für die Überweisung der Gelder je nach Wochentag gute drei bis fünf Tage brauchen – und das Schlusslicht bildet dann der Banktransfer mit bis zu einer Woche Bearbeitungszeit.

Wenn wir uns zusätzlich die Bearbeitungszeit von 48 Stunden anschauen, die Digibet bei jeder Auszahlung benötigt, bedeutet das, dass Auszahlungen immer zwischen drei und zehn Werktage in Anspruch nehmen. Bei einigen Zahlungsmethoden ist es mehr, bei anderen weniger. Den aktuellen Stand Deiner Bearbeitung kannst Du im Konto jederzeit einsehen. In seltenen Fällen kann es passieren, dass die Auszahlung abgelehnt wird – oft ist das der Fall, wenn Deine Dokumente bei dem Wettanbieter noch nicht vollständig vorliegen.

Dokumente einreichen und Zeit sparen

Die Erfahrungen der diversen Anbieter von Glücksspiel haben gezeigt, dass es ohne Verifikation der Spieler nicht geht – zu hoch sind dann die Sicherheitsrisiken. Wir raten Dir daher, auch bei Digibet am besten sofort aktiv zu werden und die entsprechende Verifikation in Gang zu bringen, bevor Du die erste Auszahlung vornehmen lassen möchtest.

Dazu sendest Du die entsprechenden Dokumente einfach mit einer E-Mail an Digibet. Die Unterlagen sind beispielsweise Fotos Deines Personalausweises. Einfach losschicken und warten ist hier die Devise. Falls Du einen Scanner hast, kannst Du die Dokumente auch einfach einscannen und gleich eine E-Mail fertigmachen. Das dauert für Dich vielleicht eine Viertelstunde, wenn Du diesen Prozess das erste Mal durchläufst. Hast Du bei anderen Anbietern schon Erfahrungen in dieser Richtung gemacht, befinden sich die Dokumente vielleicht noch auf Deinem Rechner und es geht noch schneller.

Alternativ lädst Du die Dokumente einfach über Dein Kundenkonto hoch. Dort musst Du nur die maximale Dateigröße und die Menge der Daten beachten, die Du gleichzeitig schicken möchtest. Das funktioniert übrigens nicht nur am PC oder Notebook, sondern auch von Smartphones aus. Sobald dieser Prozess in Gang gesetzt ist, dauert es einige Tage, bis sich Digibet bei Dir meldet. Danach bist Du verifiziert und musst in Zukunft nie wieder Dokumente hochladen. Es handelt sich um einen einmaligen Prozess.

Wir raten Dir dringend dazu, diese Verifikation am besten gleich in Anspruch zu nehmen. So beschleunigst Du Auszahlungen erheblich und beugst auch Missbrauch Deines Kontos vor. Es handelt sich außerdem, wie gesagt, nur um eine kleine Sache, die schnell erledigt ist.

Kundenservice bei Digibet

Probleme kann es immer geben – umso wichtiger ist es unseren Erfahrungen nach, in diesen Fällen einen guten Kundenservice zur Hand zu haben. Bei Digibet sind die Methoden, um sich in Problemfällen zu helfen, in zwei Bereiche aufgeteilt:

Die FAQ-Sektion ist sehr umfangreich und bietet über 100 Einträge zu häufig gestellten Fragen. In den allermeisten Fällen ist also davon auszugehen, dass Du Dein Problem allein mit einem Blick in diese gutgefüllte Hilfesektion lösen kannst. Sie ist auch komplett in Deutsch verfügbar und bietet auch eine Übersicht über die am häufigsten gestellten Fragen.

Die Alternative ist der Live-Chat: Direkt über die Webseite chattest Du mit den Supportmitarbeitern und löst auf diese Weise das Problem. Der kleine Haken daran ist, dass der Chat nur von 8:00 Uhr morgens bis 1:00 Uhr nachts verfügbar ist. In den Zeiten dazwischen bist Du leider aufgeschmissen und kannst Digibet nicht kontaktieren und musst bis zum nächsten Morgen warten.

Andere Methoden für den Kundenservice gibt es leider nicht. Das ist etwas schade – denn Anrufe fallen leider weg. Natürlich kannst Du Digibet jederzeit eine E-Mail schreiben und wahrscheinlich wirst Du auch eine Antwort bekommen. Es handelt sich dann aber nicht um einen offiziellen Kanal für den Kundenservice.

Dennoch gilt, dass allein aufgrund der umfangreichen FAQ-Sektion wahrscheinlich jedes Problem gelöst werden kann. Falls Du nicht gerade nachts bei dem Wettanbieter spielst, wirst Du außerdem auch keine Probleme mit den Zeiten des Kundenservice für den Live-Chat bekommen – denn den gesamten Tag über ist er schließlich erreichbar.

Digibet FAQ

Du hast es eilig? Hier haben wir die wichtigsten Fragen in der Übersicht für Dich geklärt.

Wie nutze ich den Digibet Bonus für Neukunden?

Ganz einfach: Du registrierst Dich und nimmst Deine erste Einzahlung vor. Dafür brauchst Du keine Bonuscodes oder ähnliche Informationen. Deine erste Einzahlung wird bis zu einer Summe von 100 Euro automatisch verdoppelt, sodass Du im besten Fall mit bis zu 200 Euro spielen kannst. Danach hast Du 14 Tage Zeit, den Bonus freizuspielen. Bedenke, dass nur Wetten mit einer Quote von mindestens 2,00 angerechnet werden (1,40 für Kombiwetten). Außerdem musst Du mindestens 10 Euro einzahlen, für kleinere Beträge gilt der Digibet Bonus nicht. Auf der Webseite findest Du außerdem eine Übersicht über die genauen Konditionen für den Bonus, die Du dir genau durchlesen solltest, falls Du schon einmal schlechte Erfahrungen mit Boni hattest.

Wo besitzt Digibet seine Lizenz?

Digibet als Wettanbieter ist in Malta gemeldet, wo die Registrierungsnummer C42296 lautet. Eine am 17. August 2009 von der Spielaufsichtsbehörde ausgestellte Lizenz hört auf den Namen MGA/CRP/148/2007. Zusätzlich stehen Lizenzen aus Irland mit der Nummer 1014834 bereit. Eine weitere Lizenz aus Großbritannien ist unter dem Namen 000-039483-R-319409-001 vermerkt. Insgesamt geht es bei Digibet also mit rechten Dingen zu. Viele Glücksspielanbieter und Wettanbieter nutzen Malta als Firmensitz, sodass es Dir nicht komisch vorkommen sollte, dass keine Lizenz aus Deutschland vorliegt. Der Seriosität des Anbieters tut das keinen Abbruch: Wir haben bislang keine schlechten Erfahrungen mit Anbietern aus Malta machen können.

Wie kann ich den Kundenservice kontaktieren?

Zunächst gibt es eine FAQ-Sektion, in der Du die wichtigsten Fragen wahrscheinlich schon beantwortet findest. Es wäre also nicht verkehrt, dort vorbeizuschauen, bevor Du dich an den Support wendest. Den wiederum kannst Du direkt von der Startseite aus mit einem Klick aufrufen: Danach öffnet sich ein Fenster für den Live-Chat. Er steht Dir an sieben Tagen in der Woche zur Verfügung, und zwar von 8:00 Uhr morgens bis 1.00 Uhr nachts. Die restlichen Stunden musst Du auf den Kundenservice leider verzichten. Du kannst aber jederzeit eine E-Mail schreiben – die aber nachts wahrscheinlich ebenfalls nicht beantwortet wird.

Wie schnell bekomme ich meine Auszahlung?

Das hängt davon ab, welche Auszahlungsmethode Du nimmst. Grundsätzlich kannst Du nur über Methoden auszahlen, die Du bereits für Einzahlungen verwendet hast. Besonders schnell geht es außerdem mit e-Wallets, dann vergehen normalerweise nicht mehr als drei Tage von der Auszahlungsanforderung bis zur Auszahlung. Beschleunigen kannst Du den Prozess auch, indem Du die Verifikation bereits frühzeitig in Gang bringst. Sonst musst Du nämlich vor Deiner ersten Auszahlung auch noch die komplette Verifikation durchlaufen, was ebenfalls einige Tage in Anspruch nehmen wird. Im Durchschnitt kannst Du jedoch, je nach Auszahlungsmethode, mit Zeiten von drei bis zehn Tagen für eine Auszahlung rechnen.

Wo sehe ich den Bonusfortschritt?

In Deinem Kundenkonto findest Du sofort nach Deiner ersten Einzahlung eine Anzeige für den Digibet Bonus. Dort siehst Du erstens, wie hoch Dein Digibet Bonus überhaupt ist, und zweitens wie viel von diesem Bonus Du schon freigespielt hast. Je höher der Bonus ist, desto mehr Umsatz musst Du auch generieren, um ihn freizuschalten. Beachte auch, dass Du nur 14 Tage Zeit hast – danach verfällt der Digibet Bonus leider komplett. Setze Dir am besten ein Tagesziel für jeden der 14 Tage und versuche dann, dieses Ziel auch einzuhalten. So hast Du einen gleichmäßigen Bonusfortschritt und stellst sicher, dass Du den Digibet Bonus in voller Höhe erhältst.

Gibt es eine Digibet App?

Digibet hat keine gesonderte App im Angebot – aber das ist unseren Erfahrungen nach heute auch nicht mehr notwendig. Die Technologie für Webseiten ist so weit fortgeschritten, dass eine App keine Vorteile mehr gegenüber dem Angebot auf Webseiten gibt. Der Vorteil ist, dass Du dadurch nichts herunterladen musst und die Webseite einfach überall zur Verfügung steht – auch, wenn Du auf einem neuen Gerät spielen willst. Den Digibet Bonus kannst Du ebenfalls auf jedem Gerät in Anspruch nehmen, sodass es ganz egal ist, wann und wo du spielst. So kannst Du auf dem Handy, am Notebook oder auch auf dem Sofa mit einem Tablet spielen und musst Dich nicht erst mit App-Downloads herumschlagen.

Wie kann ich Ein- und Auszahlungen nachverfolgen?

Hier führt Dich Dein Weg ebenfalls in Dein Konto und dort in die Buchungsübersicht. Direkt nach Deiner ersten Einzahlung siehst Du dort diese Einzahlung und auch alle zukünftigen Ein- und Auszahlungen. Falls Du gerade eine Auszahlung in Bearbeitung hast, kannst Du ihren Status ebenfalls in diesem Fenster kontrollieren und bei Bedarf auch noch abbrechen, falls Du es dir doch anders überlegt hast. Alle Auszahlungen, die Du in einem Zeitraum von 24 Stunden in Auftrag gibst, tauchen in der Buchungsübersicht übrigens gebündelt als eine einzige Anforderung auf. Das reduziert den Aufwand für Digibet und stellt sicher, dass Du Dein Geld am Ende schneller in den Händen hältst.

Digibet Fazit

Du suchst Sportwetten für populäre Sportarten und Nischen gleichermaßen, wünschst Dir einen Bonus für Deine erste Einzahlung und wirst bei keinem Wettanbieter so richtig fündig? Dann legen wir Dir Digibet ans Herz: Der Anbieter kombiniert einen netten Digibet Bonus mit tollen Angeboten für Stammkunden und Neukunden gleichermaßen und präsentiert alles auf einer übersichtlichen Webseite. Eine gesonderte App kannst Du dir sparen, sowohl auf Smartphone als auch Notebook läuft alles schön flüssig direkt auf der Seite ab. Unsere Erfahrungen haben jedenfalls gezeigt, dass wir keine App vermisst haben.

Weiterhin gibt es einen hilfreichen Kundenservice zusammen mit allen aktuellen Live-Wetten der Sportwelt. Wenn Du ein Problem hast, ist Hilfe immer nur einen Live-Chat entfernt. E-Mail- oder Telefonservice gibt es zwar nicht – aber auch Digibet kann eben nicht perfekt sein. Suchst Du einen zuverlässigen Wettanbieter, der Dir bis zu 100 Euro nach der ersten Einzahlung schenkt, solltest Du bei Digibet auf jeden Fall vorbeischauen.