Bayer 04 Leverkusen – RB Leipzig Bundesliga Wetten Tipp 26.09.2020

An diesem Wochenende startet die neue Bundesligasaison bereits in den zweiten Spieltag. Durch die unterschiedlichen Beschränkungen, die aufgrund der Corona-Pandemie erlassen wurden, ist nicht die gleiche Anzahl an Fans in allen Stadien zugelassen. In der Partie Bayer 04 Leverkusen gegen RB Leipzig hoffen die Vereinsverantwortlichen noch darauf, bis zu 6000 Zuschauern das Anfeuern ihrer Mannschaft zu ermöglichen. Leverkusen startete mit einem 0:0 Unentschieden gegen den VfL Wolfsburg in die Saison. Mit den Fans im Rücken soll nun im ersten Heimspiel auch der erste Sieg her. RB Leipzig hingegen überzeugte am ersten Spieltag mit einem Auftaktsieg im eigenen Stadion gegen den 1.FSV Mainz 05. Beide Mannschaften verloren in der Transferperiode einen immens wichtigen Spieler und wollen aber selbstverständlich das internationale Geschäft erreichen. Es steht also ein echter Härtetest bevor. Nachfolgend die besten Sportwetten Anbieter für Bundesliga Wetten.

Sportwetten Bonus für Bundesliga Wetten

1
97%
Bewertung
100% bis zu 100€ Bonus
Bonus Holen! Bonus Holen!
2
98%
Bewertung
100% bis zu 100€ Bonus
Bonus Holen! Bonus Holen!

Bayer 04 Leverkusen – RB Leipzig: Die Ausgangslage

Wie bereits angedeutet, könnte die Ausgangslage der beiden Teams nicht unterschiedlicher sein. Bayer 04 Leverkusen startete ohne Kai Havertz torlos in die Saison. Die Mannschaft rund um Trainer Peter Bosz muss sich nun die Frage stellen, ob mit der fehlenden Offensive die schlimmsten Befürchtungen wahr werden könnten, nämlich, dass man hier nicht stark genug aufgestellt ist. In der ersten Runde des DFB-Pokals erzielte die „Werkself“ gegen Eintracht Norderstedt noch ein beachtliches 0:7. Es gab viele Spieler, die sich anschickten für die nötige Torgefahr zu sorgen. Es trafen: Lars Bender, Nadiem Amiri (traf gleich doppelt), Lucas Alario, Florian Wirtz, Charles Aránguiz und Patrik Schick. Nun aber der harte Fall zurück in die Realität; keine Tore gegen den VfL Wolfsburg. RB Leipzig startete mit einem gelungenen Heimsieg gegen Mainz in die Saison. Zwar muss auch das Team von Trainer Julian Nagelsmann in der Zukunft auf Superstar Timo Werner verzichten, der ja bekanntlich zu einer Rekordsumme nach England wechselte, dennoch scheint die Mannschaft sich nach dem Aus in der Königsklasse bereits wieder gesammelt zu haben. Seitdem sind sie ungeschlagen.

Bayer 04 Leverkusen
Bayer 04 Leverkusen
Bild: imago images / Photosport

Bayer 04 Leverkusen: Die aktuelle Form

Bayer 04 Leverkusen überzeugte in den letzten Spielen nicht auf ganzer Linie, denn das bereits erwähnte Unentschieden gegen den VfL Wolfsburg, kann die „Werkself“ wohl so nicht stehen lassen. Am Ende der letzten Spielzeit, landete die Mannschaft auf Rang fünf. Damit erreichten sie auch das internationale Geschäft. Zwar wird das Team von Trainer Peter Bosz nicht in der Champions League auflaufen, aber dafür in der UEFA Europa League. Momentan sieht es so aus, als wenn noch ein wenig Arbeit vor dem Verein steht, wenn man sich am Ende der aktuellen Saison ebenso gut platzieren möchte. Im ersten Heimspiel der Saison 2020/21 soll somit auch der erste Sieg folgen. An das starke 0:7 aus dem DFB-Pokal möchte die Mannschaft sicherlich anknüpfen. Zwischen dem letzten Pflichtspiel aus der vorangegangen Spielzeit gegen Inter Mailand in der Europa League und dem Start in die neue Saison, hatte Bayer Leverkusen nicht viel Zeit sich zu erholen und neu aufzustellen. Immerhin befindet sich der im letzten Spiel noch fehlende Leon Bailey zurück im Mannschaftstraining. Ein Einsatz gegen RB Leipzig ist aber dennoch fraglich.

Bayer 04 Leverkusen: Die letzten Ergebnisse

  • 20.9.: VfL Wolfsburg – Bayer 04 Leverkusen 0:0 (Erste Bundesliga)
  • 13.9.: Eintracht Norderstedt – Bayer 04 Leverkusen 0:7 (DFB-Pokal)
  • 4.9.: Bayer 04 Leverkusen – RSC Anderlecht 1:1 (Freundschaftsspiel)
  • 10.8.: Inter Mailand – Bayer 04 Leverkusen 2:1 (Europa League)
  • 6.8.: Bayer 04 Leverkusen – Glasgow Rangers 1:0 (Europa League)
  • 4.7.: Bayer 04 Leverkusen – FC Bayern München 2:4 (DFB-Pokalfinale)
  • 27.6.: Bayer 04 Leverkusen – 1.FSV Mainz 05 1:0 (Erste Bundesliga)
  • 20.6.: Hertha BSC – Bayer 04 Leverkusen 2:0 (Erste Bundesliga)

RB Leipzig: Die aktuelle Form

RB Leipzig startete gewohnt stark in die neue Spielzeit. Mit 3:1 gab es direkt den gewünschten Auftaktsieg. Die Treffer erzielten Emil Forsberg, Yussuf Poulsen und Amadou Hadara. Als den Mainzer in der 48. Der Anschlusstreffer zum 2:1 gelang, sorgte RB Leipzig knapp drei Minuten später mit dem 3:1 schon für die Entscheidung der Partie. Am 12. September war das Team von Julian Nagelsmann in der ersten Runde des DFB-Pokal siegreich. Gegen den 1.FC Nürnberg gab es ein klares 0:3. Auch in dieser Partie trafen Amadou Hadara und Yussuf Poulsen. Den Siegtreffer erzielte Hee-chan Hwang. Freundschafts- und Testspiele standen für die Leipziger nach dem Ausscheiden aus der Champions League gegen Paris Saint Germain nicht auf der Agenda. Die Spieler und das Team nutzen die wenige Zeit zur Erholung und Neufindung des Kaders ohne Timo Werner. In der vergangenen Spielzeit landeten die „Roten Bullen“ auf einem starken dritten Platz und qualifizierten sich so erneut für die Königsklasse. Lange Zeit hatte man sogar die Ambitionen um den Titel mitzukämpfen. Diese Leistung einzustellen, wird sicherlich mindestens erneut das Saisonziel sein.

RB Leipzig: Die letzten Ergebnisse

  • 20.9.: RB Leipzig – 1.FSV Mainz 05 3:1 (Erste Bundesliga)
  • 12.9.: 1.FC Nürnberg – RB Leipzig 0:3 (DFB-Pokal)
  • 18.8.: RB Leipzig – Paris Saint-Germain 0:3 (Champions League Halbfinale)
  • 13.8.: RB Leipzig – Atletico Madrid 2:1 (Champions League Viertelfinale)
  • 30.7.: RB Leipzig – VfL Wolfsburg 1:1 (Testspiel)
  • 10.3.: RB Leipzig – Tottenham 3:0 (Champions League Achtelfinale)
  • 7.3.: VfL Wolfsburg – RB Leipzig 0:0 (Bundesliga)
  • 1.3.: RB Leipzig – Bayer Leverkusen 1:1 (Bundesliga)

Bayer 04 Leverkusen – RB Leipzig: Team News

Natürlich steht so eine Sommerpause auch immer für große oder kleine Veränderungen des Kaders. Beide Mannschaften haben es aber aktuell mehr mit einem Umbruch zu tun. Das liegt vor allem am Verlust zweier Stammspieler und Leistungsträger. Bei Bayer 04 Leverkusen ist das der Weggang von Kai Havertz. RB Leipzig muss in Zukunft auf Timo Werner verzichten. Beide Stars wechselten in die Premiere League zum FC Chelsea. Leipzig kassierte die stattliche Ablöse von 53 Millionen Euro. Leverkusen verdiente sogar 80 Millionen Euro. Leverkusen verpflichtete dafür den Mittelstürmer Patrik Schick, der aus Italien vom AS Rom kam. Außerdem liehen sie Santiago Arias aus. RB Leipzig machte einen Vertrag mit dem Mittelstürmer Alexander Sörloth, der vorher beim englischen Club Crystal Palace unter Vertrag war. Zusätzlich lieh man Verteidiger Benjamin Hinrichs aus. Mit der Verpflichtung von Alexander Sörloth, hofft man einen Ersatz für Timo Werner gefunden zu haben. Leverkusen steht weiterhin vor Offensiv Probleme. Ein Hoffnungsschimmer könnte die Rückkehr von Leon Bailey sein, der unter Corona-Quarantäne gestanden hatte und deswegen verspätet ins Training einstieg.

Ein Blick in die Historie

Bayer 04 Leverkusen war schon unglaubliche fünfmal Vizemeister und wird deswegen auch liebevoll „Vizekusen“ genannt. Die Mannschaft erreichte aber ebenso fünfmal den dritten Platz in der Ersten Bundesliga. Für die Meisterschale reichte es allerdings nie. Dafür gewannen sie im Jahr 1993 den DFB-Pokal. Im Pokal standen sie dreimal im Finale. Zuletzt in der Austragung des Pokals der Saison 2019/20. Ein besonders großer Erfolg war zudem das Erreichen des Finale der Champions League im Jahr 2002. Damals schied die „Werkself“ aber gegen Real Madrid aus. RB Leipzig besitzt bekanntermaßen keine lange Vereinshistorie. 2010 wurden sie Meister der Oberliga Nordost. 2013 Meister der Regionalliga Nordost, daraus resultierte der Aufstieg in die Dritte Liga. 2014 gelang der Aufstieg in die Zweite Liga und seit 2016 ist das Team nun in der höchsten Spielklasse beheimatet. Der größte Erfolg war bislang der Vizemeistertitel. Das war im Jahr 2017 hinter Bayern München. Im Jahr 2019 standen sie im Finale des DFB-Pokals und in den letzten drei Spielzeiten gelang RB Leipzig jeweils die Qualifikation für die Champions League.

Der direkte Vergleich: Bayer 04 Leverkusen – RB Leipzig

  • 8 Spiele
  • 1 Sieg für Bayer 04 Leverkusen
  • 4 Siege für RB Leipzig
  • 3 Unentschieden
  • 12:16 Torbilanz

Bayer 04 Leverkusen und RB Leipzig trafen erst achtmal aufeinander. Das liegt natürlich auch daran, dass RB Leipzig nicht eine so ellenlange Vereinshistorie hat wie Leverkusen. Dennoch war RB in den wenigen Aufeinandertreffen deutlich stärker. Die „Roten Bullen“ gewannen vier der acht Partien. Bayer Leverkusen konnte erst einmal überhaupt gegen Leipzig gewinnen. Das war am 9. April 2018. Damals endete das Auswärtsspiel der Leverkusener 1:4. Das bedeutet aber auch gleichermaßen, dass Leverkusen in einem Heimspiel noch nie gegen Leipzig gewinnen konnte. Die letzte beiden Begegnungen, das heißt Hin- und Rückspiel der vergangenen Saison endeten jeweils 1:1 Unentschieden. Auch die Torbilanz weist auf die leichte Überlegenheit der Leipziger über die „Werkself“ hin. Dort steht es 12:16 Treffer. Auffallend ist, dass noch kein Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften torlos zu Ende ging. Es wurden immer mindestens ein Treffer erzielt.

Welche Spieler fehlen

Bayer 04 Leverkusen muss in diesem so wichtigen Heimspiel immer noch auf den Linksaußen Paulo Henrique Sampaio Filho, kurz Paulinho verzichten. RB Leipzig muss auf der anderen Seite auf einigen Positionen rotieren. Es fehlen: Fabrice Hartmann, Ibrahima Konaté, Konrad Laimer und Marcel Sabitzer.

Bayer 04 Leverkusen – RB Leipzig Bundesliga Wetten Tipps

Die Partie Bayer 04 Leverkusen gegen RB Leipzig ist schwierig vorherzusagen, denn sie scheint recht ausgeglichen. Das beweist auch ein Blick auf den Wettmarkt der Bundesliga Wetten. Bei bet3000 zahlt ein Sieg der Leverkusener die Quote von 3,00. Bet3000 sieht RB Leipzig mit einer Quote von 2,30 leicht im Vorteil. Ein Unentschieden würde eine Quote von 3,70 bedeuten. Wir denken auch, dass Leipzig sich bislang stärker gezeigt hat und dies den Heimvorteil der Leverkusener ausgleichen sollte. Eine Siegwette auf RB Leipzig könnte also ein guter Bundesliga Wett-Tipp sein. Interessant werden in dieser Begegnung die Wetten auf einen exakten Ausgang. Bei allen Aufeinandertreffen der beiden Teams fiel immer mindestens ein Tor. Für das Ergebnis 0:1 gibt es bei bet-at-home die gute Quote von 10,00. Für das Ergebnis 0:2 würde man sogar 12,00 bekommen. Wir halten es für durchaus wahrscheinlich, dass Leverkusen ein Tor schießt, aber Leipzig gewinnt. Für das exakte Ergebnis 1:2 zahlt bet-at-home immer noch eine Quote von 8,00.

Wo gibt es für die Begegnung Bayer 04 Leverkusen gegen RB Leipzig nun die besten Quoten zu finden. Ein Sieg der Leipziger zahlt bei bet-at-home 2,24. Ebenso bei NEO.bet. Die beste Quote gibt es bei bet3000 und bei Interwetten. Nämlich 2,30. Bei bet3000 gibt es aber die beste Quote für ein Unentschieden, nämlich 3,70. Hier zahlt NEO.bet 3,55, bet-at-home 3,65 und Interwetten nur 3,45. Für den exakten Ausgang 0:1 gibt es die beste Quote bei bet3000 und Interwetten. Beide Buchmacher bieten dafür die Quote von 12,00 an. Für das Ergebnis 0:2 gibt es die beste Quote bei drei Buchmachern. Es gibt dort nämlich die Quote von 13,00 zu holen. Dieses Angebot haben NEO.bet, Interwetten und bet3000 im Portfolio. Der Endstand 1:2 zahlt am meisten bei NEO.bet. Hier kann man die tolle Quote von 9,20 absahnen.